Hauptinhalt

Diathek

Studierende und Dozierende der Philipps-Universität können in der Diathek digitale Reproduktionen für Seminararbeiten und Referate in Auftrag geben.

Die Diathek arbeitet mit der Bilddatenbank easy db. Hier sind bereits über 1 Millionen Datensätze für die Nutzung in Forschung und Lehre erfasst. Nach der Digitalisierung werden die Bilddaten in die easy db eingepflegt. So wird der Bestand an qualitativ hochwertigen Abbildungen kontinuierlich erweitert und sie stehen künftig allen Studierenden der beteiligten Verbandsuniversitäten zur Verfügung.

Kontakt

diathek@staff.uni-marburg.de
Tel. +49 6421 28-22233

Studentische Hilfskräfte: 
Cassandra Haun
Annika Hüther

Adresse

Kunstgeschichtliches Institut
Biegenstr. 11
Raum 00 009 (EG, direkt rechts des Foyers)
35037 Marburg

Öffnungszeiten 

DI   08.00 – 13.00 Uhr
MI   14.00 – 16.00 Uhr 
DO  08.00 – 11.00 Uhr

Wie funktioniert die Bildbestellung?

  • Recherche der Abbildungen

    Die Diathek fertigt Digitalisate von Abbildungen vornehmlich aus Beständen der kunstgeschichtlichen Bibliothek an. Die Vorlagen sind von den Auftragstellenden selbst zu recherchieren. Vor der Bildbestellung sollte in renommierten Bilddatenbanken (siehe die untenstehende Linksammlung) geprüft werden, ob auf das jeweilige Thema bezogen bereits digitale Abbildungen in guter Qualität vorliegen.

  • Bestellung

    Für die Bestellung der digitalen Reproduktionen gibt es zwei Möglichkeiten:
    1. Ausfüllen eines Bestellscheins, die in der Bibliothek und in der Diathek ausliegen.
    2. Übermittlung der Bestellung per E-Mail an diathek@staff.uni-marburg.de.
    In beiden Fällen werden die folgenden Informationen benötigt: Anzahl der Bilder, Referats- oder Abgabetermin, ob das Buch nach der Bearbeitung zurück in die Bibliothek gegeben werden soll oder abgeholt wird und natürlich die Angaben zum Buch: Signatur, Seitenzahl und Abbildungsnummer.
    Die Publikationen, aus denen gescannt werden soll, müssen in der Diathek hinterlegt bzw. in der Bibliothek für die Abholung durch eine Mitarbeiterin der Diathek vorgemerkt werden.
    Die Bestellung ist kostenfrei.

  • Wieviel Zeit musss ich einplanen?

    Sofern die Aufträge zu den Öffnungszeiten eingehen, wird angestrebt, die Scans noch am selben Tag zu erstellen. Je nach Größe des Auftrags und allgemeiner Auftragslage kann es allerdings auch etwas länger dauern (max. 5 Werktage), daher ist es ratsam die Bestellung frühzeitig einzureichen.

  • Erhalt der Abbildungen

    Nachdem die Abbildungen eingescannt, bearbeitet und in der easy db hochgeladen worden sind, können Sie diese selbstständig herunterladen. Die Zugangsdaten erhalten Sie per E-Mail, nachdem der Auftrag abgeschlossen wurde.

  • Weitere Informationen zur Diathek und zur Nutzung auf Ilias

    Hier finden Sie ein Vorstellungsvideo der Diathek, dass die einzelnen Schritte der Bildbestellung anschaulich erklärt.

Bilddatenbanken

Zur Recherche von digitalen Reproduktionen werden die folgenden Bilddatenbanken empfohlen:

Bildrechte

Die Diathek besitzt keine Urheberrechte an den zur Verfügung gestellten Digitalisaten, diese dürfen nur zu Zwecken der Forschung und Lehre verwendet werden. Aktuelle Informationen zu Bildrechten in der kunsthistorischen Praxis finden Sie hier.