Hauptinhalt
  • Foto: Colourbox.de

Promotion

Sie finden auf unserer Homepage vielfältige Hinweise, Informationsmaterial sowie Antragsformulare rund um das Promotionsverfahren.

Voraussetzungen

Besonders qualifizierte Absolvent*innen haben nach Abschluss eines einschlägigen wissenschaftlichen Studiums die Möglichkeit, eine Promotion am Fachbereich anzuschließen. Diese dauert in der Regel drei Jahre. Für die Annahme als Doktorand*in in der Biologie sind folgende formale Voraussetzungen zu erfüllen:

  • erfolgreiche Abschluss eines Hochschulstudiums (min. acht Semester Regelstudienzeit oder Bachelor- und Master-Abschluss)
  • für Bewerber*innen, die keine hinreichenden biologischen Vorkenntnisse vorweisen können, kann ein Eignungsfeststellungsverfahren durchgeführt werden.

Näheres regelt die Promotionsordnung in ihrer jeweils gültigen Fassung. Weitere Informationen zum Prozess der Anmeldung finden Sie unten.

Hinweise zur neuen Promotionsordnung vom 20.07.2022

Bitte beachten Sie, dass Promotionen die bis zum 19.07.2022 am Fachbereich Biologie nach der "alten" Promotionsordnung der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fachbereiche und des Medizinischen Fachbereichs für seine mathematisch-naturwissenschaftlichen Fächer der Philipps-Universität Marburg vom 15.07.2009 promovieren. Doktorand*innen die ab dem 20.07.2022 angenommen wurden, studieren nach der Fassung der Promotionsordnung Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fachbereiche und des Medizinischen Fachbereichs für seine mathematisch-naturwissenschaftlichen Fächer der Philipps-Universität Marburg vom 20.07.2022.

Für Fragen, Probleme usw., die ihnen die Webseite nicht beantworten kann, können Sie sich gerne an das Promotionsprüfungsamt wenden:

Frau Annika Kechel
Tel.: +49 6421 28-22047
Mail: annika.kechel@biologie.uni-marburg.de

Karl-von-Frisch-Straße 8
35032 Marburg
K|05 Institutsgebäude (Raum: 0112)


Mehr zum Thema