Hauptinhalt

Antrag auf Annahme als Doktorand*in

Foto: Colourbox.de

Zu Beginn Ihrer Promotion müssen Sie vom Fachbereich als Doktorand*in angenommen werden, um später zum Prüfungsverfahren zugelassen zu werden. Eine Einschreibung an der Philipps-Universität Marburg ist dagegen n i c h t zwingend erforderlich.

Eine Übersicht über ausgeschriebene Qualifizierungsstellen mit dem Ziel der Promotion an der Philipps-Universität Marburg finden Sie hier.

Antragsstellung

Nach Ihrer Selbstregistrierung bei MARVIN müssen Sie einen schriftlichen Antrag mit folgenden Unterlagen einreichen:

  • Formalisiertes Anschreiben an den Promotionsausschuss
  • Abschlusszeugnisse des Studiums (beglaubigte Kopien oder Vorlage der Originale)
  • Kopie der Hochschulzugangsberechtigung (i.d.R. Abiturszeugnis)
  • Arbeitstitel der Dissertation
  • Betreuungsvereinbarung
  • Lebenslauf (mit Geburtsdatum & -ort, wissenschaftl., inkl. Angabe der genauen Dauer der Schulzeiten sowie der Studienzeiten)
  • Projektskizze inkl. Timeline
  • Kopie des Ausweisdokuments (nur bei ausländischen Studierenden)

Bitte beachten Sie, dass der Antrag auf Annahme und die Betreuungsvereinbarung von allen Personen im Original unterschrieben sein müssen.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Annika Kechel aus dem Promotionsbüro