Hauptinhalt

Wanderausstellung „Sprich mit mir“

Im Arbeitsbereich „Allgemeine Erziehungswissenschaft“ (Prof. Dr. Sabine Maschke) wurde eine Wanderausstellung – im Rahmen eines Seminars mit Studierenden und wissenschaftlich wie praktisch koordiniert von Kimberly Alder – konzipiert. Sie trägt den Titel  „Sprich mit mir“. Die Werke, die die Studierenden erstellt haben, rücken die Eltern-Kind-Interaktion in den Fokus. Die Arbeiten umfassen  u.a.  Video-Installationen, großformatige Collagen, Tastkästen, Erinnerungsgläser und vieles mehr. Sie zielen darauf,  den Einfluss des Gebrauchs digitaler Medien auf die Eltern-Kind-Beziehung zu verdeutlichen  und für dieses Thema zu sensibilisieren. Wie wirkt sich beispielweise der häufige Gebrauch des Smartphones durch Eltern auf die Kommunikation und Beziehung zwischen Eltern und kleinem Kind aus? Welche Bedürfnisse von Kleinkindern, z.B. nach Aufmerksamkeit und Zuwendung, können dabei aus dem Blick geraten – und wie lassen sich die Beziehungskompetenzen junger Eltern stärken? Die Wanderausstellung ist das Ergebnis einer  überregionalen Kooperation der Netzwerke Frühe Hilfen in Mittelhessen mit der Philipps-Universität Marburg. Die Ausstellung  wird ab Herbst 2018 in Hessen unterwegs sein.

Gefördert vom

Logo Hessisches Ministerium für Soziales und Integration

Der Kurzfilm zur Wanderausstellung

Einige Beispiele der Exponate:

Wanderausstellung I
Foto: AG Maschke
Wanderausstellung II
Foto: AG Maschke
Wanderausstellung III
Foto: AG Maschke
Wanderausstellung IV
Foto: AG Maschke