Hauptinhalt

Aufgaben und Zusammensetzung des Senats der Philipps-Universität

Nach § 36 Hessisches Hochschulgesetz (HHG) und § 3 Grundordnung der Philipps-Universität (GrundO) berät der Senat in Angelegenheiten von Forschung, Lehre und Studium, die für die Universität von grundsätzlicher Bedeutung sind. Er hat ein Initiativrecht und überwacht die Geschäftsführung des Präsidiums. 

Aufgaben

  • Beschlussfassung über die Grundordnung im Einvernehmen mit dem Präsidium
  • Beschlussfassung über die Wahlordnung im Einvernehmen mit dem Hochschulrat
  • Beschlussfassung über die Allgemeinen Bestimmungen für Prüfungsordnungen im Einvernehmen mit dem Präsidium und andere Forschung, Lehre und Studium betreffende Satzungen, soweit das Gesetz keine andere Zuständigkeit vorsieht
  • Beschlussfassung über die Grundsätze der Kriterien der Gewährung von Leistungsbezügen in Forschung, Lehre und Kunst, Weiterbildung und Nachwuchsförderung
  • Entscheidung über die Schwerpunkte in Lehre und Forschung im Einvernehmen mit dem Präsidium
  • Entscheidung über Widersprüche der Frauenbeauftragten bei Berufungsvorschlägen
  • Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses
  • Zustimmung zu den Ordnungen der Fachbereiche und den Beschlüssen nach § 32 Abs. 4 HHG
  • Stellungnahme zur Entwicklungsplanung der Hochschule und zur Einführung und Aufhebung von Studiengängen
  • Stellungnahme zu den Zielvereinbarungen und dem Budgetplan
  • Stellungnahme zur Gliederung der Hochschule in Fachbereiche
  • Stellungnahme zur Einrichtung und Aufhebung von Fachbereichen, zentraler wissenschaftlicher und technischer Einrichtungen
  • Stellungnahme zu den Berufungsvorschlägen und Verleihungsvorschlägen für Honorarprofessuren und außerplanmäßige Professuren der Fachbereiche
  • Stellungnahme zum Frauenförderplan
  • Stellungnahme zum Rechenschaftsbericht des Präsidiums
  • Mitwirkung bei der Bestellung und Abwahl der Mitglieder des Präsidiums
  • Mitwirkung bei der Bestellung der Frauenbeauftragten
  • Mitwirkung bei der Einsetzung von Berufungskommissionen
  • Mitwirkung bei der Benennung von vier Hochschulratsmitgliedern

 Zusammensetzung des 11. Senats (Amtszeit: 01.10.2020 - 30.09.2022)
   

 Gruppe Professorinnen und Professoren

9 Mitglieder sowie 9 Stellvertreterinnen und Stellvertreter

Mitglied Stellvertreter/in
Prof. Dr. Ilka Agricola (FB 12) Prof. Dr. Anna Schubö (FB 04)
Prof. Dr. Albrecht Fuess (FB 10) Prof. Dr. Martin Koch (FB 13)
Prof. Dr. Christine Budzikiewicz (FB 01) Prof. Dr. Sascha Mölls (FB 02)
Prof. Dr. Harald Renz (FB 20) Prof. Dr. Peter Graumann (FB 15)
Prof. Dr. Hanna Christiansen (FB 04) Prof. Dr. Malte Hagener (FB 09)
Prof. Dr. Ursula Birsl (FB 03) Prof. Dr. Susanne Maurer (FB 21)
Prof. Dr. Lukas Bormann (FB 05) Prof. Dr. Elisabeth Schulte (FB 02)
Prof. Dr. Andreas Neubauer (FB 20) Prof. Dr. Jürgen Schäfer (FB 20)
Prof. Dr. Nicole Arweiler (FB 20) Prof. Dr. Gert Bange (FB 15)

Gruppe Studierende

3 Mitglieder sowie 3 Stellvertreterinnen und Stellvertreter, Amtszeit: 01.10.2020 - 30.09.2021

Mitglied Stellvertreter/in
Philipp Henning (FB 03) Annika Pamir (FB 03)
Lukas Ramseier (FB 19+03) Tina Stoll (FB 01)
Isabel Gremmler (FB 20) Patrick Pfeiffer (FB 01)

Gruppe wissenschaftliche Mitglieder

3 Mitglieder sowie 3 Stellvertreterinnen und Stellvertreter

Mitglied Stellvertreter/in
Daniela Pastoors (FB 21) Daniel Moosdorf (FB 03)
Dr. Christof Wegscheid-Gerlach (FB 16) Dr. Carmen Schwee (FB 13)
Prof. Dr. Nikolas Mirow (FB 20) Prof. Dr. Sebastian Vogt (FB 20)

Gruppe administrativ-technische Mitglieder

2 Mitglieder sowie 2 Stellvertreterinnen und Stellvertreter

Mitglied Stellvertreter/in
Heike Heuser (UB) Simona Viehmann (UB)
Thomas Damm (FB20) Juko Marc Lukas (HRZ)

Beratende Mitglieder

Präsidium, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte, Vorsitzende des Personalrats, Schwerbehindertenvertretung,
Vorstandsvertretung des AStA, Vorstandsvertretung der FSK