Hauptinhalt

"Marburg ist eine Universität"

Die Philipps-Universität ist der größte Arbeitgeber in Marburg (80.000 Einwohner) und damit der bedeutendste Wirtschaftsfaktor der Region mit 25.000 Studierenden im Sommersemester 2018 und knapp 4.650 Beschäftigten (zusätzlich zu den zirka 4.300 Mitarbeitern am Marburger Standort des Universitätsklinikum Gießen und Marburg, das seit Januar 2006 privatisiert ist).

Beschäftigte an der Philipps-Universität auf Grundlage des Wählerverzeichnisses

360 Professuren, Juniorprofessuren, Dozenturen, wissenschaftliche  Mitarbeiter/innen mit Qualifikation und Aufgaben von Professoren
2.465  Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen mit befristeten bzw. unbefristeten Verträgen, Lehrkräfte für besondere Aufgaben, wissenschaftliche Hilfskräfte
1.809 Technisch-Administrativ Beschäftigte (alle übrigen Beschäftigten ohne studentische Hilfskräfte)
4.634 Summe der Beschäftigten (einschließlich Drittmittelpersonal)

Stand 15. April 2016