Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (Spez. Botanik)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Biologie » Fachgebiete » Spezielle Botanik und Mykologie » AG Imhof » Anacamptis pyramidalis - Pyramiden-Orchis
  • Print this page
  • create PDF file

Anacamptis pyramidalis - Pyramiden-Orchis

Anacamptis pyramidalis - Pyramiden-Orchis; Kammständel
(Orchidaceae - Knabenkrautgewächse)

Es gibt zwei Formen dieser Sippe, welche mal als Unterarten, mal als Varietäten, mal als eigene Arten aufgefasst, neuerdings als eigene Arten akzeptiert werden: Anacamptis pyramidalis und Anacamptis urvilleana. Letztere hat kürzerenTragblättern als der Fruchtknoten und die inneren Perianthblätter sind stumpf. Außerdem blüht sie deutlich früher als die Erstere. Auf den Maltesischen Inseln kommen beide Arten vor.
Anakamptos (gr.) heißt umgebogen, aufgebogen, umgekehrt. Dies bezieht sich offenbar auf zwei erhabenen Längslamellen auf der Lippe.

Zurück

Zuletzt aktualisiert: 07.11.2007 · Stephan Imhof

 
 
Fb. 17 - Biologie

Fb. 17 - Biologie, Karl-von-Frisch-Straße 8, D-35043 Marburg
Tel. +49 6421/28-23499, Fax +49 6421/28-22052, E-Mail: Fb-17Biologie@uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/fb17/fachgebiete/botanik_mykologie/spezbot/anacamptis_pyramidalis

Impressum | Datenschutz