Direkt zum Inhalt
 
 
Die Bannergrafik des HRZ
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » HRZ » Aktuelles » Nachrichten » 2014 » Sonstiges » Workshop Digitale Selbstverteidigung
  • Print this page
  • Sitemap
  • create PDF file

22.01.2014

Workshop Digitale Selbstverteidigung

Privatsphäre und Daten vor unerlaubtem Zugriff und Mitlesern aktiv schützen

Spätestens seit den Enthüllungen durch Edward Snowden ist vielen Menschen klar geworden, dass auf persönlichste Daten zugegriffen werden kann und wird. Sich selbst, beispielsweise durch Mailverschlüsselung, zu schützen, wirkt auf den ersten Blick allerdings kompliziert und unpraktisch. Das muss so nicht sein!

Inhalt:
  • Wir stellen verschiedene Schutzmöglichkeiten vor, installieren und testen sie auch gleich zusammen.
  • Gute Passwörter erstellen und merken
  • Verschlüsselung von E-Mails
  • Sicherheit und Anonymität im Browser
  • Soziale Netzwerke (Facebook, Twitter) und digitale Fußspuren
  • Suchmaschinen
  • Schutz von Dateien und Festplattenverschlüsselung
  • Smartphones
  • Messenger
Referent/in
Peter Bertz, Sören Kupjetz u.a.
Zielgruppe: Mitarbeiter / Studierende
Voraussetzung: Grundkenntnisse der Computernutzung. Keine sonstigen Vorkenntnisse über Verschlüsselung oder Ähnliches nötig. Einen eigenen Laptop mitzubringen lohnt sich, da dann direkt Programme gemeinsam installiert und getestet werden können.
Termine: Donnerstag, 13.02.2014 14-18
Ort: Wilhelm-Röpke Str. 6 Block C, 3. Stock, R. 03C01
An- und Abmeldung: Anmelde-Formular

Kontakt

P. Bertz
E-Mail

Zuletzt aktualisiert: 23.03.2016 · Kerstin Runzheimer · Status: abgelaufen

 
 
 
Hochschulrechenzentrum

Hochschulrechenzentrum, Hans-Meerwein-Straße, 35032 Marburg
Tel. +49 6421 28-28282, Fax +49 6421 28-26994, E-Mail: helpdesk@hrz.uni-marburg.de

Twitter-Logo

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/hrz/aktuelles/news/2014/sonstiges/workshop-digitaleselbstverteididung

Impressum | Datenschutz