Direkt zum Inhalt
 
 
Wirtschaft des Nahen und Mittleren Ostens
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » CNMS » Wirtschaft des Nahen und Mittleren Ostens

Willkommen am Fachgebiet Wirtschaft des Nahen und Mittleren Ostens!

 

CNMS
Foto: Rolf K. Wegst

Adresse:
Deutschhausstraße 12
35032 Marburg


Kontakt /
Team Wirtschaft NMO



Recent Journal Publications
Cover World Development Journal
Cover Ecological Economics Journal
Cover Applied Economics Journal
Defence and Peace Economics
Cover Sais Review
Cover de Gruyter
Cover Energy Economics
  

Unser Team arbeitet zu Fragestellungen in den Bereichen der politischen Ökonomie (insbesondere in den Feldern natürliche Ressourcen, ökonomische Hintergründe des Arabischen Frühlings, Demokratisierung und demografischer Wandel), Public Finance (z. B. Islamic Finance, Schattenwirtschaft und Schmuggel), der angewandten Makroökonomie (z. B. Globalisierung und Liberalisierung der Wirtschaft im Nahen Osten) und der Arbeitsökonomik (z. B. Verkrustungen am Arbeitsmarkt, Lohndifferentiale zwischen dem öffentlichen und privaten). Wir legen unseren Schwerpunkt auf empirische Forschung und untersuchen mit ökonometrischen Werkzeugen Fragestellungen der politischen Ökonomie im Nahen und Mittleren Osten (MENA). Unser Team zeichnet sich durch umfassende institutionelle und analytische Kenntnisse zu ausgewählten MENA-Ländern wie Iran, Ägypten und Marokko aus.

Unsere Lehrveranstaltungen umfassen Vorlesungen zur politischen Ökonomie der MENA-Region im Bachelor und Master sowie Seminare zu ausgewählten Themen wie Ökonomie natürlicher Ressourcen, demographischer Wandel und Wirtschaftswachstum, Globalisierung und Handel in der MENA-Region und Islamic Finance. Wir vermitteln unseren Studierenden wirtschaftswissenschaftliche Prinzipien mit Anwendbarkeit auf Probleme in der MENA-Region, theoretische und analytische Fähigkeiten zur wissenschaftlichen Bewertung regionaler Zusammenhänge und bereiten Sie so auf eine akademische und berufliche Karriere vor. Unsere Abteilung am Centrum für Nah-und Mittelost-Studien (CNMS) bietet ideale Bedingungen für Doktoranden und Postdoktoranden mit wirtschaftswissenschaftlichen Forschungsprojekten und MENA-Bezug.

Mit Veranstaltungen im Bereich des B.A. Orientwissenschaft, Schwerpunkt Wirtschaft des NMO, ist die Abteilung an einem einzigartigen interdisziplinären Studiengang beteiligt, der ein integriertes Studium der Orient- und Wirtschaftswissenschaften ermöglicht. Im Anschluss stehen den Absolventen_innen die Master-Studiengänge  M.A. Politik und Wirtschaft des Nahen und Mittleren Ostens, Economics of the Middle East (früher M.A. Economic Change in the Arab Region) oder M.A. International Development Studies offen.


Wir freuen uns auf interessierte Studierende! Weitere Auskünfte erteilen alle Mitarbeiter.

Facebook 

Nachrichten  RSS-Feed

The chapter on "Economy of Iran"
The chapter on "Economy of Iran" (by Mohammad R. Farzanegan and Mohammad Habibpour, CNMS) will appear in the 2015 annual regional survey, The Middle East and ...

Editorial board membership
Mohammad R. Farzanegan is selected as editorial board member of the American Journal of Economics and Business Administration.

BMZ/GIZ Public Policy Award 2014
Mohammad Reza Farzanegan (CNMS, MACIE, CESifo & ERF) and Sajjad Dizaji (Tarbiat Moddares University, Tehran/Iran) won the Public Policy Award of BMZ/GIZ for ...

New publication in the Energy Economics
Mohammad R Farzanegan (joint with M. Raeisian Parvari) paper entitled "Iranian-Oil-Free Zone and International Oil Prices" is published in the Energy ...

New exchange PhD student at our department
Mrs. Neda Seiban is examining gender and entrepreneurship related questions in Iran.

weitere ...  

Zuletzt aktualisiert: 01.10.2014

 
 
 
Centrum für Nah- und Mittelost-Studien

Wirtschaft des Nahen und Mittleren Ostens, Deutschhausstraße 12, D-35032 Marburg
Tel. +49 6421/28-24843, Fax +49 6421/28-24829, E-Mail: mena-econ@uni-marburg.de

URL dieser Seite: http://www.uni-marburg.de/cnms/wirtschaft

Impressum | Datenschutz