Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (FB 03)
 
  Startseite  
 

ERASMUS-Downloads


Für OUTGOINGS:

Hier finden Sie wichtige Formulare und Informationen für die ERASMUS-Bewerbung und den ERASMUS-Aufenthalt:

Informationen über das ERASMUS-Programm 2015/16 am Fachbereich 03.

Eine Übersicht mit den zentralen Förderbedingungen für die Teilnahme am ERASMUS-Programm.

Wenn Sie an Ihrer Gasthochschule Veranstaltungen belegen wollen, die Sie nicht an Ihrer Heimathochschule für Ihren Studiengang anerkennen lassen wollen/müssen, müssen Sie eine Erklärung zum Verzicht auf Anerkennung erstellen, in der Sie ergänzend zum Learning Agreement die Veranstaltungen aufführen, für die Sie auf Anerkennung verzichten. Gründe für einen Verzicht auf Anerkennung sind zum Beispiel Scheinfreiheit oder der Wunsch, ergänzend zum Studiengang weitere Studienbereiche zu erschließen. Eine Bestätigung des Fachbereichs-/ECTS-Koordinators ist nötig. Dieses Dokument ersetzt nicht das Learning Agreement!
Die Vorgaben zu den für den ERASMUS-Aufenthalt erforderlichen Studienleistungen (30 ECTS/Semester, davon 2/3 für das Studium anrechenbar) bleiben davon unberührt.
Der Verzicht auf Anerkennung muss zusammen mit dem Learning Agreement vor dem Aufenthalt beantragt und ergänzend zum Learning Agreement in Mobility-Online hochgeladen werden.

Dieses Formular dient zur Beantragung eines sogenannten kombinierten Praktikums, d.h. wenn Sie Ihren Auslandsstudienaufenthalt um ein Praktikum ergänzen, das unmittelbar vor oder nach dem Studienaufenthalt am selben Ort durchgeführt wird. Dieses Praktikum kann dann wie das Studium über den Mobilitätszuschuss gefördert werden. Beachten Sie bitte, dass das Praktikum zur Anerkennung im Rahmen des ERASMUS-Programms auch ins Learning Agreement aufgenommenwerden muss.

Ein kombiniertes Praktikum kann noch während des Studienaufenthalts beantragt werden, spätestens aber einen Monat vor dem ursprünglich beantragten Ende des Aufenthalts.

Dieses Dokument können Sie verwenden, wenn Sie eine Verlängerung Ihres Erasmus-Studienaufenthaltes beantragen möchten. Bitte lassen Sie zunächst Ihre Marburger Fachbereichsbeauftragte (Mareike Stolley) und den/die Koordinator/in der Gasthochschule unterschreiben und senden es abschließend an das Referat für Europäische Bildungsförderprogramme. Eine Verlängerung muss spätestens einen Monat vor dem ursprünglich beantragten Aufenthaltsende beantragt werden, damit der zusätzliche Zeitraum noch bewilligt werden kann.

Dieses Dokument sollten Sie verwenden, wenn Sie im Rahmen Ihres Erasmus-Studienaufenthaltes eine wissenschaftliche Arbeit anfertigen oder vorbereiten, die nicht auf dem Transcript of Records der Gasthochschule dokumentiert wird/werden kann.

Der Zusatz zum Learning Agreement / Transcript of Records muss zusammen mit dem Learning Agreement vor dem Aufenthalt beantragt, unterschrieben und in Mobility-Online als Ergänzung zum Learning Agreement hochgeladen werden. Nach Abschluss des Aufenthalts muss das Erreichen der vereinbarten Leistung bestätigt und das Dokument als Ergänzung zum Transcript of Records ebenfalls in Mobility-Online hochgeladen werden.

  • ERASMUS-Checklisten für 2014/2015

Mit Hilfe dieser Checklisten können Sie sich optimal auf Ihren ERASMUS-Aufenthalt im Wintersemester 2014/15, Sommersemester 2015 oder im Winter- und Sommersemester 2014/15 vorbereiten und alle Fristen gut im Blick haben.

Diese Vorlage dient der Anerkennung von Ihren im Ausland erbrachten Studienleistungen bei Markus Weber. Bevor Sie für die Anerkennung zu ihm in die Sprechstunde gehen, sollten Sie dieses Dokument ausfüllen und ihm per E-Mail zuschicken.

Sollten Sie erwägen, im Ausland Studienleistungen für Ihr Gender-Zertifikat oder als Gender-Exportmodul zu erbringen, lesen Sie sich bitte das diesbezügliche Informationsblatt durch und kontaktieren Sie bei Fragen die Geschäftsstelle des Gender-Zentrums.

  • Erfahrungsberichte

Nach Ihrem Auslandsaufenthalt bitten wir Sie um die Erstellung eines Erfahrungsberichtes, der zukünftige ERASMUS-Studierende informieren soll. Die Erfahrungsberichte unserer ehemaligen ERASMUS-Studierenden können Sie hier einsehen. Für diese Erfahrungsberichte am Fachbereich 03 gibt es einen Leitfaden. Gleichzeitig benötigt das Referat für Europäische Bildungsprogramme - neben dem Fragebogen aus dem Info-Paket - auch noch einen ausformulierten Erfahrungsbericht nach folgender Vorlage. Sie können gerne beiden Stellen (Fachbereich und Referat für Europäische Bildungsprogramme) ein und denselben Bericht abgeben - denken Sie jedoch bitte an die Berücksichtigung der jeweiligen Vorgaben.

Diese Charta benennt Ihre Rechte und Pflichten im Zusammenhang mit einem ERASMUS-Aufenthalt.



For INCOMINGS:


Here you can find more information about the Faculty of Social Sciences and Philosophy.

There is no regular study programme in English available, the courses in English change each semester. Here you can find a list of courses in English for the upcoming semester (winter semester 2014/15) at the Faculty of Social Sciences and Philosophy.

Zuletzt aktualisiert: 21.10.2014 · Mareike Stolley

 
 
Fb. 03 - Gesellschaftswissenschaften und Philosophie

Fb. 03 - Gesellschaftswissenschaften und Philosophie, Wilhelm-Röpke-Straße 6B, D-35032 Marburg
Tel. +49 6421/28-24726, Fax +49 6421/28-25467, E-Mail: ina.drescherbonny@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: http://www.uni-marburg.de/fb03/studium/erasmus/downloads

Impressum | Datenschutz