Direkt zum Inhalt
 
 
streudiagr2.jpg
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Physik » Forschung » Theoretische Halbleiterphysik

Willkommen bei der AG Theoretische Halbleiterphysik

Die Theoretiker in der AG Halbleiterphysik beschäftigen sich mit der theoretischen Beschreibung der optischen und elektronischen Eigenschaften von Halbleitern. Schwerpunkt der Arbeit ist die Entwicklung und Anwendung mikroskopischer Modelle der Wechselwirkung der Materialanregungen mit externen Feldern. Hierbei spielen Materialaspekte, wie Unordnung oder Quantisierung der Elementaranregungen durch Dimensionsreduzierung eine wesentliche Rolle. Neben den rein theoretischen Untersuchungen besteht eine enge Zusammenarbeit mit der Arbeitsgruppe Experimentelle Halbleiterphysik.

Die Arbeitsgruppe beteiligt sich am Graduiertenkolleg 1782 Funktionalisierung von Halbleitern und am Sonderforschungsbereich 1083 Structure and Dynamics of Internal Interfaces.

Bitte beachten Sie auch unser Lehrbuch "Semiconductor Quantum Optics".

Nachrichten  RSS-Feed

Quantenoptisches System speichert Informationen
Marburger Physiker identifizieren ein „Quantengedächtnis“ in Quantenpunkt-Mikrolasersystemen.

Physiker aus Marburg und den USA entdecken neues Quasiteilchen
Marburger und US-amerikanische Physiker haben ein neuartiges Quasiteilchen identifiziert, das entsteht, wenn Halbleiter mit Laserlicht bestrahlt werden. Wie ...

Was Elektronen zum Zittern bringt
Bewegungen in Halbleitern erzeugen Strahlung mit Rekordbandbreite.

Flüchtige Dreiecksbeziehung
Marburger Physiker erzeugen ein neuartiges optisches System

weitere ...  

Zuletzt aktualisiert: 25.10.2014

 
 
 
Fb. 13 - Physik

AG Theoretische Halbleiterphysik - Sekretariat: R. Schmid, Renthof 5, D-35032 Marburg
Tel. +49 6421-28-21337, Fax +49 6421-28-27076, E-Mail: renate.schmid@physik.uni-marburg.de

URL dieser Seite: http://www.uni-marburg.de/fb13/forschung/theoretische-halbleiterphysik

Impressum | Datenschutz