Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (FB16)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Pharmazie » Forschung » AG Friedrich
  • Print this page
  • create PDF file

IGP

Arbeitsgruppe Prof. Dr. Christoph Friedrich

 Schwerpunkte:

  • Arzneimittelgeschichte
  • Apothekengeschichte
  • Disziplingeschichte der Pharmazie
  • Biographien
  • Kulturgeschichte der Pharmazie

Die Forschung am Institut für Geschichte der Pharmazie ist geprägt durch ein weites Spektrum von Themen, die sich vom Mittelalter bis zur Zeitgeschichte erstrecken und insbesondere Arbeiten zur Arzneimittel-, Institutions- und Kulturgeschichte der Pharmazie umfassen. Innerhalb der Arzneimittelgeschichte erfolgt zunehmend eine Orientierung auch auf die neuere Geschichte, wobei Untersuchungen zu verschiedenen Arzneimittelgruppen und Forschungsstrategien im Mittelpunkt stehen. Diese Arbeiten wollen zugleich einen Beitrag zum Hauptforschungsschwerpunkt des Fachbereichs leisten.
Zugleich wird die Entwicklung der Pharmazie als angewandte Wissenschaft in ihren vielfältigen Beziehungen zur politischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Entwicklung untersucht. Die Studien umspannen deshalb neben biographischen Arbeiten auch solche zur Geschichte von Institutionen, wie Instituten, pharmazeutischer Industrie und Großhandel und zum Apothekenwesen, aber auch die Edition und Analyse bedeutender pharmaziehistorischer Quellen. Dabei sollen die Untersuchungen Anregungen und Denkanstöße für die zukünftige Entwicklung geben und zugleich den Blick auf die Gesamtentwicklung der Pharmazie lenken, deren Einheit im Zuge der Wissenschaftsspezialisierung verloren gegangen ist.

Zuletzt aktualisiert: 29.03.2010 · Frank Balzer

 
 
 
Fb. 16 - Pharmazie

Fb. 16 - Pharmazie, Wilhelm-Roser-Straße 2, D-35032 Marburg
Tel. +49 6421/28-25891, Studierendensekretariat +49 6421 2825805, Fax +49 6421/28-25815, E-Mail: dekanat.pharmazie@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: http://www.uni-marburg.de/fb16/forschung/ag_friedrich

Impressum | Datenschutz