Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik Spezielle Zoologie & Evolution der Tiere
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Biologie » Fachgebiete » Spezielle Zoologie und Evolution der Tiere

Spezielle Zoologie und Evolution der Tiere


Morphologie und Evolution der Wirbellosen

Prof. Dr. Monika Hassel

Forschungsschwerpunkte

Im Tierreich existieren viele verschiedene Baupläne, die auf den ersten Blick nichts miteinander zu tun haben (z.B. Korallen, Würmer, Insekten oder Wirbeltiere). Molekulare Analysen zeigen, dass Signalkaskaden, die für eine normale Gestaltbildung (Morphogenese) relevant sind, vom entwicklungsgeschichtlich alten Süßwasserpolypen Hydra ebenso wie von Wirbeltieren genutzt werden. Erstaunlich ist, dass bereits im Stamm der Nesseltiere. die sich vor geschätzten 600 Millionen Jahren von der Hauptlinie der Tiere (Bilateria) abgespalten haben, eine den Wirbeltieren vergleichbar komplexe Ausstattung an Entwicklungsgenen existiert. Wir versuchen, mit   molekular-/zellbiologischen und biochemischen Methoden zu klären, wie sich die Evolution und funktionelle Konservierung Morphogenese-relevanter Signalkaskaden  entwickelt hat und setzen neben Hydra auch den Anneliden Platynereis sowie Drosophila ein.

Entsprechendes Grund- und Aufbauwissen wird in Bachelor- und Mastermodulen (Funktionsmorphologie, Marine Entwicklungsbiologie, Evolution und Entwicklung der Tiere, Molekulare Methoden für Zoologen) an Studierende weiter gegeben. Die 2012 komplett überarbeitete Neuauflage unseres Entwicklungsbiologie-Lehrbuchs finden Sie unter http://www.springerlink.com/content/978-3-642-28382-6?sa_campaign=email/NBA#section=1099567&page=2&locus=14

 

Kontakt

Prof. Dr. Monika Hassel
Tel.: ++49 6421 28 23408
Fax: ++49 6421 28 23407
hassel a biologie.uni-marburg.de

Homepage




Molekulare Embryologie


Prof. Dr. Annette Borchers

Um einen funktionsfähigen Organismus zu erzeugen sind nicht nur Zellteilungen, sondern auch koordinierte Zellbewegungen notwendig. Diese Zellbewegungen sind wesentlich an der Ausbildung eines funktionierenden Nervensystems beteiligt, aber auch essentiell für den Aufbau funktionsfähiger Organe. Der Forschungsschwerpunkt der Arbeitsgruppe ist die Aufklärung von Signalmechanismen, die diese embryonalen Zellbewegungen steuern. Im Besonderen interessieren wir uns für Zellbewegungen, die für die Entwicklung des Nervensystems relevant sind wie beispielsweise die Migration von Neuralleistenzellen. Dieser Prozess ist sowohl entscheidend für die Entwicklung des Nervensystems als auch für die Entstehung von Pigment-, Herz-, Knochen- oder Knorpelzellen. Störungen führen zu schweren Geburtsfehlern. Da die Regulation der von uns untersuchten embryonalen Zellbewegungen auch Parallelen zur Tumorentwicklung aufweisen, ist die Analyse und Aufklärung dieser Prozesse von hoher klinischer Relevanz.

 Kontakt

Prof. Dr. Annette Borchers
Tel.: +49 6421 28 26587
Fax: +49 6421 28 21538

borchers a biologie.Uni-Marburg.DE



Dr. Barbara Kostron
Tel.: +49 6421 28 22074
Fax: +49 6421 28 21538
kostron a biologie.uni-marburg.de
 





Dr. Hanna Berger
Tel.: +49 6421 28 23437
Fax: +49 6421 28 21538
hanna.berger a biologie.uni-marburg.de


 



   

Evolution und Systematik der Tiere

Apl. Prof. Dr. Lothar Beck

Forschungsschwerpunkte

Forschungsbereiche sind die Phylogenie und Systematik der Tiere, Biodiversität, Meeresbiologie, Zooforschung und Etho-Ökologie. Mit Hilfe freilandbiologischer, morphologisch-anatomischer, ethologischer und (in beschränktem Maße) molekulargenetischer Methodik werden Evolutionsprozesse untersucht (v.a. bei Mollusken, Vögeln, Säugetieren). Die Fauna hydrothermaler Tiefseequellen stellt ein Hauptarbeitsgebiet dar. Ein elektronenmikroskopisches Labor und die Zoologische Sammlung werden von der AG für Forschung und Lehre betreut. Schwerpunkte in der Lehre sind die Funktionsmorphologie und Phylogenie von Invertebraten, Bestimmungsübungen, tierische Anpassungen, Evolution der Säugetiere und des Menschen, meeresbiologische Exkursionen (Sylt, Giglio) sowie die Fachdidaktik.

Kontakt

Prof. Dr. Lothar A. Beck
Tel.: ++49 6421 28 23418
Fax: ++49 6421 28 28938
beck@staff.uni-marburg.de

Dr. Anja Wasilewski
Tel.: ++49 6421 28 23434
wasilews@staff.uni-marburg.de

Dr. Sabine Dietrich
Tel.: ++49 6421 28 23434
dietric3@staff.uni-marburg.de

 

Homepage / altes Webangebot

(http://staff-www.uni-marburg.de/~z-phylog/)

 

 

Zuletzt aktualisiert: 05.04.2016 · Herbert Mootz

 
 
 
Fb. 17 - Biologie

Fb. 17 - Biologie, Karl-von-Frisch-Straße 8, D-35043 Marburg
Tel. +49 6421/28-23499, Fax +49 6421/28-22052, E-Mail: Fb-17Biologie@uni-marburg.de

URL dieser Seite: http://www.uni-marburg.de/fb17/fachgebiete/zoologie_tierevo

Impressum | Datenschutz