Hauptinhalt
  • Bild 1: Hassel M. Bild 2: Holz O. Bild 3: Suryawanshi A.

Prof. Dr. Monika Hassel AG

Molekulare Zoologie -  Morphologie und Evolution der Invertebraten

Im Tierreich existieren viele verschiedene Baupläne, die auf den ersten Blick nichts miteinander zu tun haben (z. B. Korallen, Würmer, Insekten oder Wirbeltiere). Molekulare Analysen zeigen, dass Signalkaskaden, die für eine normale Gestaltbildung (Morphogenese) relevant sind, von entwicklungsgeschichtlich alten Tiergruppen wie Cnidariern oder  Polychaeten ebenso wie von Fliegen oder Wirbeltieren genutzt werden. Wir untersuchen unter Einsatz von morphologischen, molekular-/zellbiologischen und biochemischen Methoden die Evolution und funktionelle Konservierung der Morphogenese-relevanten FGFR Signalkaskade. Insbesondere interessiert uns, wie FGFR-abhängige Signalwege die Trennung von Epithelien in intakten Geweben ermöglichen (Hasse et al., 2014), Zellwanderung beeinflussen (Lange et al., 2014) sowie die Bildung von Verzweigungen und Gewebetrennung unterstützen (Holz et al., 2017). Entsprechendes Grundlagen- und Aufbauwissen wird an Studierende weitergegeben.


Entdecken