Direkt zum Inhalt
 
 
emo.jpeg
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » CNMS » Forschung » Digitale Nah- und Mittelost-Studien » eHumanities » eHumanities-Projekte
  • Print this page
  • create PDF file

eHumanities-Projekte in den Nah- und Mittelost-Studien

Projekt Kurzbeschreibung Fachdisziplinen
3D-Joins und Schriftmetrologie Ziel ist die Entwicklung nachhaltiger Konzepte und Methoden zur Erhebung von Schriftmerkmalen auf fragmentierten Tontafeln mit Keilschrift. Altorientalistik
ABZU Das an ETANA angegliederte Abzu Projekt soll als Anleitung zu frei zugänglichen Informationen für das Studium des antiken Nahen Ostens dienen. Altorientalistik
AGRE „Agriculture in Graeco-Roman Egypt" Die Datenbank stellt die Vorarbeit der Ägyptologie für das geplante interdisziplinäre SFB-Teilprojekt „Eine diachrone Landwirtschaftsgeschichte Ägyptens“ dar. Sie dient dazu, Texte zu sammeln, die Informationen über Landwirtschaft und Landnutzung in Ägypten enthalten, und in übersichtlicher Form für eine einfache Recherche zu präsentieren. Neben den wesentlichen Metadaten zur Identifikation, Datierung und Herkunft der Textquellen sind die vollständigen Texte in Umschrift und Übersetzung einsehbar. Ägyptologie
Amarna: The Amarna Texts Transliterationen der Keilschrifttexte von Tell el-Amarna; durchsuchbar. Altorientalistik
Analytical Database of Arabic Poetry Diese Datenbank der frühen arabischen Dichtung soll umfassende Analysewerkzeuge, ein Lexikon sowie Informationen zum Umfeld der Entstehung der Poesie bereitstellen. Weitere Projekte zum Arbeitsfeld sollen eingebunden werden, so dass eine Forschungsplattform entsteht. Arabistik
Arabic Commentaries on the Hippocratic Aphorisms' Gegenstand des Projektes ist die gesamte arabische Kommentartradition der Aphorismen, vom 9. bis zum 16. Jahrhundert. Dazu werden provisorische XML Editionen der Kommentare erstellt, um das Corpus mit neuesten elektronischen Methoden interdisziplinär zu untersuchen. Arabistik
Arabische Massenmedien - Archive of Arabic Talkshows Medienarchiv arabischer Talkshows Arabistik
Islamwissenschaft
Asnad.org - Digital Persian Archive Eine Bilddatenbank persischer Urkunden aus dem Iran und Zentralasien bis zum 20. Jahrhundert. Iranistik
BHAL: electronic Biblical Hebrew and Aramaic Lexicon Das Projekt wird das hundert Jahre alte Hebrew and English Lexicon of the Old Testament aktualisieren und frei zugänglich online anbieten. Semitistik
CAMS: Corpus of Ancient Mesopotamian Scholarship Editionen und Übersetzungen einer großen Bandbreite mesopotamischer Gelehrsamkeit aus verschiedenen Projekten. Altorientalistik
CDLB: Cuneiform Digital Library Bulletin Elektronisches Journal - Kurze Notizen bis 5 Seiten zu speziellen Themen Altorientalistik
CDLI: The Cuneiform Digital Library Initiative Digitale Bibliothek der antiken mesopotamischen Keilschrifttexte. Altorientalistik
CDLJ: Cuneiform Digital Library Journal Elektronisches Journal – Längere Beiträge zu Themen des CDLI Altorientalistik
CDLN: Cuneiform Digital Library Notes Elektronische Schwarzes Brett für aktuelle Keilschriftforschung Altorientalistik
CeDAAME: Centre for Digital Africa, Asia and the Middle East Ziel ist der einfache Zugang zu Forschungs- und lernmaterial. Die Methodik soll auch anderen Ínstituitionen, die Digitalisierungsvorhaben und Langzeitarchivierung planen, zur Verfügung stehen. Afrikastudien
Orientalistik
COMSt: Comparative Oriental Manuscript Studies Kulturübergreifender akademischer Dialog in den Manuskript-Studien soll gefördert werden. Nebenprodukt soll u.a. eine digitale Datenbank werden. Arabistik
Islamwissenschaft
Iranistik
Semitistik
Coptic SCRIPTORIUM Interdisziplinäre Forschung zur Koptischen Sprache. Ägyptologie
Corpus Coranicum: Textdokumentation und Kommentar zum Koran Der Korantext soll in seiner handschriftlichen und mündlichen Überlieferungsgestalt dokumentiert werden. Außedem wird ein umfassender Kommentar, der den Text im Rahmen seines historischen Entstehungskontextes auslegt, erstellt. Islamwissenschaft
Corpus der arabischen und syrischen Gnomologien Datenbank über alle verfügbaren arabischen und syrischen Gnomensammlungen. Die Datenbank wird letztlich erlauben, Verbindungen zwischen den Werken und Überlieferungslinien zu erkennen sowie Aufschlüsse über die Zusammensetzung der Sammlungen aus ihren Bausteinen und somit über die Arbeit des jeweiligen Kompilators zu gewinnen. Arabistik
Semitistik
Corpus of Mesopotamian Anti-witchcraft Rituals "Es wird eine umfassende kritische Edition (einschließlich Übersetzung und Kommentar) der Textgruppe "Anti-Hexerei" erarbeitet, die für die Religions-, Medizin-, Sozial- und Geistesgeschichte des Alten Orients von zentraler Bedeutung ist. Die Texteditionen werden in Buchform und in einer web-basierten, voll lemmatisierten Version vorgelegt." Altorientalistik
CRANE: Computational Research on the Ancient Near East Project Ein interdisziplinärer Ansatz zur Analyse der Daten mehrerer archäologischer Projekte zum antiken Nahen Osten. Untersucht werden sollen u.a. Sozioöknomische und politische Auswirkungen von Klimawandel, Langzeitauswirkungen von menschlicher Ernährung, etc. Altorientalistik
Archäologie
Das digitale Uigurische Wörterbuch Eine tiefgehende logische Aufschlüsselung der digitalen Wörterbuchdaten ist einmal die Ausgangsplattform für die unterschiedlichen Publikationsmedien Internet und Druck. Ferner bildet sie auch die Basis für neue Forschungs- und Recherchemöglichkeiten, da durch sie der gezielte Zugriff auf einzelne lexikographische Informationspositionen möglich wird. Turkologie
DASI: The Digital Archive for the Study of pre-Islamic Arabian Inscriptions, Corpus of South Arabian Inscriptions Das DASI Projekt versucht alle bekannten vorislamischen Inschriften in einer vollständigen Online-Datenbank zu sammeln. Semitistik
DCCLT: Digital Corpus of Cuneiform Lexical Texts Editionen und Übersetzungen lexikalischer Texte / Listen aus allen Perioden der Keilschriftüberlieferung. Altorientalistik
DCCMT: Digital Corpus of Cuneiform Mathematical Texts Transliterationen und Übersetzungen mathematischer Keilschrifttexte (Gewichte, Maße, etc.); durchsuchbar. Altorientalistik
Deir el-Medine online Deir el-Medine online ist eine umfassende Online-Datenbank, in der nichtliterarische Ostraka (in hieratischer Schrift) aus der Arbeitersiedlung Deir el-Medine in Theben-West publiziert sind. Mittels vielfältiger Suchmöglichkeiten können dort schnell und bequem sämtliche Informationen zu Texten und Textträgern abgerufen werden. Ägyptologie
Demotische Wortliste In erster Linie soll hier den Demotisten ein Suchwerkzeug für die Editionsarbeit an die Hand gegeben werden, das über die Möglichkeiten, welche die herkömmlichen (gedruckten) Wörterbücher bieten, hinausgeht. Die Demotische Wortliste erlaubt auch Suchanfragen unter Berücksichtigung der Determinierungen zu formulieren. Ägyptologie
DEVA: Digitalisierung, Edition und Vernetzung in den Afrikawissenschaften DEVA ist das zentrale Archiv und Datenbanksystem der Afrikawissen­schaften der Universität Bayreuth. Ziel ist die Schaffung eines umfassenden Informationssystems. Afrikastudien
Digital Islamic Humanities Project Conference 2013 Das Digital Islamic Humanities Project ist eine Forschungsinitiative des Middle East Studies Programms der Brown University. Orientalistik
Digitales Archiv iranischer Texte, Iranian Sound Archive
Iranistik
Digitalisierung der thamudischen Inschriften Ziel ist der Aufbau einer Online-Datenbank samt Übersetzungen und Querverweisen mehrerer tausend thamudischer Inschriften in deutscher, englischer und arabischer Sprache. Semitistik
Early Nigerian Qur'anic Manuscripts ENiQMa studiert in einem interdisziplinären Ansatz Kanuri, eine wichtigw Westafrikanische Sprache. Studiert wird weiterhin die Geschichte islamischer Studien im Kanem-Bornu Reich. Teil des Projekts sind die Digitalisierung existierender Manuskripte, die Erstellung einer Datenbank sowie deren Verfügbarmachung im Internet. Afrikastudien
eTACT: Electronic translations of Akkadian Cuneiform texts eTACT ist ein Repositorium für Übersetzungen akkadischen Materials. Altorientalistik
ETANA: Electronic Texts and Ancient Near Eastern Archives ETANA ist ein Kollaborationsprojekt zur elektronischen Veröffentlichung von Forschungsdaten zur Geschichte und Kultur des antiken Nahen Ostens. ETANA digitalisiert dafür ausgewählte Texte. Altorientalistik
ETCSRI: Electronic Text Corpus of Sumerian Royal Inscriptions Sumerische Königinschriften, grammatikalisch analysiert und transliteriert. In sumerischer, englischer und ungarischer Sprache. Altorientalistik
Etymological Dictionary of Akkadian: Supplement to the Akkadian Dictionaries Ein Teil des Projektes beschäftigt sich mit der Erstellung einer Online-Ergänzung zu den akkadischen Wörterbüchern (AHW, CAD). Altorientalistik
Giza3D Software zur dreidimensionalen Präsentation der Pyramiden von Gizeh. Ägyptologie
Glossarium Græco-Arabicum Lexikon mittelalterlicher arabischer Übersetzungen aus dem Griechischen. Geplant sind die Erstellung eines analytischen Wörterbuches sowie einer Online-Datenbank. Arabistik
Göttinger Datenbank & Handbuch zur klassischen islamischen Pädagogik Ziel ist die Erfassung und kritisch-analytische Erforschung der Entwicklung und der Charakteristika des pädagogischen Denkens vor allem in der islamischen Frühzeit (7. und 8. Jahrhundert) sowie zur klassischen Zeit des Islams (9. bis ca. 13. Jahrhundert). In einem ersten Schritt wird das Forschungsprojekt die Kernaussagen und wichtigsten Konzeptionen des klassischen pädagogischen Denkens im Islam in einer speziell dafür konfigurierten Datenbank erfassen und analytisch aufbereiten. Arabistik
Islamwissenschaft
Hadara: A Software System for Semi-Automatic Processing of Historical Handwritten Arabic Documents Das HADARA Projekt hat das Ziel arabische Manuskripte historisch zu analysieren. Das System unterstützt den Anwender interaktiv und teilweise schon automatisch. Arabistik
Hethitische Forschungen: Hethitologie-Portal Mainz Das 'Portal' zielt insbesondere auch auf eine Zusammenführung und Vernetzung der internationalen hethitologischen Forschung - vor allem bei der Quellenedition, der Bibliographie und der Lexikographie - ab. In einem Teilprojekt geht es um die digitale dreidimensionale Erfassung und Darstellung hethitischer Keilschrifttafeln. Altorientalistik
Hethitologie
Hethitische Rituale Darstellung des Textcorpus der hethitischen Rituale aus Ḫattuša. Von der Partitur kann auf einen elektronischen Index gegriffen werden, der eine Kontextsuche von Wörtern und Wortkombinationen in syllabischer und gebundener Umschrift ermöglicht. Eine online-Miszellensammlung ist in Planung, in der aktuelle Beiträge zu den Texten veröffentlicht werden, die an entsprechender Textstelle verlinkt sein sollen. Ein publishing on demand ist vorgesehen. Eine umfassende Vernetzung mit den auf dem Hethitologie-Portal vorhandenen Materialien (Konkordanz, Bibliographie, Autographie und Joinskizzen etc.) ist im Aufbau. Altorientalistik
Hethitologie
Islamische Handschriften Pilotprojekt zur datenbankgestützten Erschließung und digitalen Bereitstellung der neu erworbenen arabischen und persischen Handschriften der Universitätsbibliothek Leipzig Arabistik
Iranistik
ISMI: Islamic Scientific Manuscripts Initiative Ziel ist die Bereitstellung von Informationen zu den Wissenschaften der vormodernen islamschen Welt. Die Online-Datenbank soll frei zugänglich sein. Arabistik
Islamwissenschaft
Jaraid: A Chronology of Nineteenth Century Periodicals in Arabic (1800-1900) Chronologie arabischer Zeitungen des 19. Jahrhunderts. Arabistik
LOB-PNI: Late Old Babylonian Personal Names Index Durchsuchbare Datenbank von Personennamen aus Keilschrifttexten der Zeit der letzten drei Könige der ersten Dynastie von Babylon 1683-1595. Altorientalistik
Methoden der Bildverarbeitung zur Bestimmung von visuellen Manuskript- und Zeichenmerkmalen Beurteilung von äußeren Merkmalen eines Manuskripts, um Aufschlüsse über die Entstehung des Manuskripts und kulturhistorische Zusammenhänge zu ermöglichen. Objektivierbare rechnerbasierte Ergebnisse und Analyse größerer Datenbestände. Afrikastudien
Asienstudien
Methoden der Manuskriptanalyse zur Wiedergewinnung verlorener Schrift Das wissenschaftliche Serviceprojekt soll aktuelle digitale Aufnahme-, Auswertungs- und Visualisierungsverfahren verfügbar machen und weiterentwickeln, mit deren Hilfe nicht mehr lesbare Schrift wieder sichtbar gemacht werden kann. Afrikastudien
Asienstudien
O.I.D.O.O.: Oriental Institute Demotic Ostraca Online Die O.I.D.O.O Datenbank will alle unveröffentlichten Ostraka des Oriental Institues der Universität Chicago online bereitstellen. Die einfache Durchsuchbarkeit sowie Mitwirkungsmöglichkeiten der Forschungsgemeinschaft stehen dabei im Mittelpunkt. Ägyptologie
OCHRE: Online Cultural and Historical Research Environment Der OCHRE Daten Service soll weltweit bei der Aufnahme, Integration, Analyse, Veröffentlichung und Archivierung von historischen Informationen unterstützen. Archäologie
OCIANA: Online Corpus of Inscriptions from Ancient North Arabia Ziel ist ein Online-Corpus aller vorislamischen Inschriften der nördlichen und zentralen arabischen Halbinsel. Semitistik
OEB: Online Egyptological Bibliography OEB ist eine umfangreiche Bibliographie ägyptologischer Literatur. Die Egyptological Bibliography (AEB),die Bibliographie Altägypten (BA) sowie ein Großteil der Aigyptos Datenbank sind Bestandteil dieser Datenbank. So wird die ägyptologische Literatur seit 1822 abgedeckt, tägliche updates halten das Projekt aktuell. Ägyptologie
OEB: Online Egyptological Bibliography / Aigyptos Die aktuelle ägyptologische Fachliteratur wird systematisch erschlossen. Seit 2001 ist die Datenbank im Internet frei abfragbar. Ägyptologie
OMAR: Oriental Manuscript Resource Aufbau einer Datenbank mit bibliographischen Informationen und Bilddateien zu über 2.500 mikroverfilmten mauretanischen sowie einer Reihe weiterer im Original vorhandener orientalischer Handschriften des Seminars. Arabistik
Islamwissenschaft
Open Richly Annotated Cuneiform Corpus Oracc Oracc versucht ein vollständiges Keilschrift-Corpus zu erschaffen, um die zukünftige Wissenschaft zu unterstützen. Altorientalistik
Orient-Digital Datenbank der orientalischen Handschriften der Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz. Langfristig besteht das Ziel, den gesamten Bestand an orientalischen Handschriften in Orient-Digital nachzuweisen. Orientalistik
PESHAT: Philosophic and Scientific Hebrew Terminology Terminologisches Corpus soll aus relevanten Originalschriften sowie aus bestehenden, unvollständigen Lexika gespeist werden. Jeder Eintrag in mehreren Sprachen, ergänzt um Definitionen, Textauszüge und Hyperlinks zum Volltext soweit möglich. Judaistik
PIPDI: Post-classical Islamic Philosophy Database Initiative Die Post-classical Islamic Philosophy Datenbank Initiative (PIPDI) soll eine Forschungsinfrastruktur zum Studium der islamisch-philosophischen Texte von 1100-1900 schaffen. Im Mittelpunkt steht ein durchsuchbarer Index der 400 einflussreichsten philosophischen Texte. Arabistik
Qumran-Wörterbuch Erarbeitung eines philologischen Wörterbuchs nichtbiblischer Texte vom Toten Meer. Etymologische, morphologische sowie semantische Aufbereitung des Materials. Semitistik
Judaistik
Refaiya Datenbankgestützte Erfassung, Erforschung und digitale Präsentation der Damaszener Familienbibliothek Refaiya in der Universitätsbibliothek Leipzig Arabistik
RINAP: Royal Inscriptions of the Neo-Assyrian Period Editionen der königlichen Inschriften der neu-assyrischen könige Tiglath-pileser III, Shalmaneser V, Sargon II, Sennacherib (704-681 BC) und Esarhaddon; durchsuchbar. Altorientalistik
SAAo: State Archives of Assyria online Transliterationen und Übersetzungen vieler Corpora Neu-Assyrischer und Neu-Babylonischer Zeit; durchsuchbar. Altorientalistik
SEAL: Sources of Early Akkadian Literature Ziel ist ein vollständig indizierter Corpus akkadischer literarischer Texte aus dem 3. und 2. Jahrtausend. So soll die gesamte frühe akkadische Literatur in allen philologischen, literarischen und historischen Aspekten studiert werden können. Altorientalistik
Semantics of Ancient Hebrew Database SAHD ist ein internationales Forschungsprojekt, welches von Leiden aus koodiniert wird. Es ist als Ergänzung klassischer hebräischer Wörterbücher angelegt und soll die Forschung gelehrter Literatur unterstützen. Judaistik
SemArch: Semitisches Tonarchiv digitale Archivierung von Tonaufnahmen semitischer Sprachen und Dialekte und deren Publizierung im Internet Semitistik
Serat - System zur Erfassung von Ritualszenen in altägyptischen Tempeln. Datenbank der Ritualszenen in ägyptischen Tempeln der griechisch-römischen Zeit Mit Hilfe von SERaT lassen sich Informationen zu den Ritualszenen der griechisch-römischen Tempel in Ägypten suchen. Die Fragemöglichkeiten erstrecken sich dabei von Götter- und Königsnamen (z.Zt. über 30.000) über Tempel und Tempelräume, ikonographische Angaben, Epitheta, Architekturelemente bis zu “Gegengaben der Götter” und Datierungen. Ägyptologie
SOAS Research Online Frei zugängliches Repositorium von Forschungsergebnissen der SOAS. Orientalistik
Afrikastudien
STIS: Scientific Traditions in Islamic Societies Das Projekt will aufzeigen, dass in der Zeit vor 1800 eine nichtreligiöse Kosmologie Bestandteil der muslisch-intellektuellen Weltsicht war. Das Projekt sowie seine Datenbank soll eine Plattform für internationale Kooperation der Forschung werden. Arabistik
Islamwissenschaft
Sumerisches Glossar (Zettelkasten) Sumerisches Glossar aus repräsentativer Auswahl von Texten aller Gattungen Altorientalistik
Syriac Electronic Corpus Ziel ist die Sammlung aller syrisch-sprachigen Literatur in elektronischer Form. Semitistik
The Arabic Papyrology Database Neben der Forschung an den Einzelprojekten baut die Forschungsgruppe ein elektronisches Volltext-Corpus auf. Diese frei zugängliche, mit starken Suchfunktionen versehene Datenbank umfasst heute weit über 1.000 Dokumente, also fast die Hälfte aller publizierten Dokumente. Sie vernetzt die arabische mit der demotischen, d.h. altägyptischen, und griechischen Papyrologie in Leuven, New York, Duke und Heidelberg und gehört in den Rahmen der von den Münchner Interfakultären IT-Gruppe Geisteswissenschaften betreuten Volltext-Datenbanken Arabistik
Ägyptologie
The Codicological Data-Base of the Hebrew Palaeography Project SfarData Werkzeug zur Lokalisierung und Datierung hebräischer Manuskripte. Judaistik
The Giza Archives Diese Webseite bündelt verschiedene Informationen (Fotografien, Bibliographien) zur Erforschung der Pyramiden von Gizeh. Ägyptologie
The KRC Digital Image Archive Dieses Digitalisierungsprojekt will eine weltweit führende Datenbank der islamischen und Nah-Mittelöstlichen Kunst und Kultur schaffen. Eine Einbeziehung der Nutzer soll im Mittelpunkt stehen. Orientalistik
The Neo-Assyrian Text Corpus Project Ziel ist die Sammlung aller veröffentlichten und unveröffentlichten Neu-Assyrischen Texte in einer Datenbank. Altorientalistik
The Princeton Geniza Project Übertragung von Mikrofilm in Datenbank von Dokumenten, die in der Geniza Kammer der Ben Ezra Synagoge in Kairo im the späten 19. Jahrhundert gefunden wurden. Im Laufe des Projektes sollen Wörterbücher und weitere Hilfsmittel geschaffen werden. Semitistik
The Qatar Unified Imaging Project Mission QUIP will freien Zugang zu digitalisiertem Material betreffend Qatars Geschichte und Kultur bieten. Orientalistik
The Quranic Arabic Corpus Eine kommentierte Auflistung aller Wörter des Korans mit grammatischer, syntaktischer und morphologischer Analyse. Islamwissenschaft
TLM: Thesaurus Linguae Mandaicae Datenbank aller überlieferten mandäischen Texte. Zusätzlich ist die Erarbeitung eines digitalisierten Wörterbuchs geplant. Semitistik
Wellcome Arabic Manuscripts Online Ca. 1000 Manuskripte zur Geschichte der arabischen Medizin Arabistik
Wissensrohstoff Text – Digital Humanities an der Universität Leipzig Auf informationstechnologischer Ebene soll die Entwicklung von in der Refaiya-Datenbank bislang nicht vorhandenen Instrumenten für die Vernetzung und differenzierte Suche der eingegebenen Daten aus Sekundäreinträgen erarbeitet werden. Arabistik
YS-IMG: Yale-SOAS Islamic Manuscript Gallery Project Teil von CeDAAME; Online-Archiv von Manuskripten mit Hintergrundmaterial. Zusammenstellung islamischer Manuskripte und Wörterbücher von SOAS und der Yale University Library Sammlung." Afrikastudien
Orientalistik

Zuletzt aktualisiert: 10.04.2015 · Stefan Schulte

 
 
 
Centrum für Nah- und Mittelost-Studien

Centrum für Nah- und Mittelost-Studien, Deutschhausstraße 12, 35032 Marburg
Tel. +49 6421/28-24617, Fax +49 6421/28-24829, E-Mail: st.schulte@staff.uni-marburg.de

Facebook-Logo Twitter-Logo

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/cnms/forschung/dnms/ehumanities/projects

Impressum | Datenschutz