Hauptinhalt

Edition altäthiopischer Handschriften - Das Textkorpus der Übersetzungen des geographischen Traktats von Ǧirǧis al-Makīn Ibn al-ʿAmīd

Bearbeiter: Carsten Hoffmann (Dissertationsprojekt)

In meinem Dissertationsprojekt behandle ich ein geographisches Traktat innerhalb der Weltgeschichte des Giyorgis Wäldä Amid. Diese Weltgeschichte wurde im 13. Jht. n. u. Z. vom arabischen Christen Ǧirǧis al-Makīn Ibn al-ʿAmīd verfasst und vermutlich im 15. Jht. ins Äthiopische übersetzt.

Für meine Arbeit habe ich weitere 16 Handschriften recherchiert, sodass erstmals eine kritische Edition mit insgesamt 19 Handschriften möglich ist.

In meiner Magisterarbeit "Die Handschrift Éth. d'Abbadie 20 - Text, Übersetzung und Kommentar" habe ich bereits drei dieser Handschriften verarbeitet und kommentiert.