Hauptinhalt

Forschungsprojekte

Bild: Marion Näser-Lather
One Billion Rising 2014 (Tanz gegen geschlechtsbasierte Gewalt), Reggio di Calabria
  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Laufende ProjekteLaufende Projekte

    ...

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Abgeschlossene ProjekteAbgeschlossene Projekte

    02/2015–10/2017 | DFG und MARA Research Academy Projekt von Dr. Marion Näser-Lather: ‚Se Non Ora Quando?‘ Protestpraxen und Formierungsprozesse einer politischen Frauenbewegung

    2014–2015 | DFG-Forschungsprojekt von Prof. Dr. Ina Merkel: „Kapitulation im Kino. Zur Kultur der Besatzung im Jahr 1945“/„Capitulation in the Cinema. On the Culture of the Occupation Forces in 1945“

    2013–2015 | Forschungsprojekt von Prof. Dr. Marita Metz-Becker am Institut für Europäische Ethnologie/Kulturwissenschaft der Philipps-Universität Marburg: „Gretchentragödien. Hessische Kindsmörderinnen im 19. Jahrhundert (1770-1870)“. Das Forschungsprojekt wurde vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst im Rahmen des Forschungsschwerpunkts „Dimensionen der Kategorie Geschlecht – Frauen- und Geschlechterforschung in Hessen“ bewilligt.

    2010–2013 | VW-Projekt: Soziokulturelle Untersuchungen zur Bekleidungsgeschichte der 1930/40er Jahre

    2009–2012 | VW-Projekt: Das Bild vom Alter. Gutes Leben im hohen Alter angesichts von Verletzlichkeit und Endlichkeit – eine Analyse von Altersbildern in öffentlichen Diskursen und Alltagspraktiken.

    2008–2011 | DFG-Projekt: „Transnationale Familiarität“

    2007–2008 | Zwischen Identität und Image – die Popularität der Brüder Grimm in Hessen

    2004–2008 | Graduiertenkolleg der Hans-Böckler-Stiftung: Geschlechterverhältnisse im Spannungsfeld von Arbeit, Politik und Kultur 

    2002–2003 | Bericht über die Ausstellung Theresienstadt: Ausstellung und Geschichtliches