12.02.2017 Das Fachgebiet trauert um Prof. Dr. Gerhard Baer

Prof. Dr. Gerhard Baer, der Honorarprofessor am Fachgebiet war, ist am 17.02.2017 verstorben. Gerhard Baer ist 1934 in der Schweiz geboren. Er studierte Ethnologie, Vergleichenden Religionsgeschichte und Soziologie an der Univeristät Basel, wo er 1960 bei Alfred Bühler mit der Arbeit "Beiträge zur Kenntnis des Xingu-Quellgebietes" promoviert wurde. 1983 habilitierte sich Gerhard Baer ebenfalls in Basel mit einer Arbeit zum Thema "Die Religion der Matsigenka (Ost-Peru). Monographie zur Kultur und Religion eines Indianervolkes des Oberen Amazonas". Von 1967-95 war er Direktor des Museums für Völkerkunde zu Basel sowie apl. Prof. an der Universität Basel. Gerhard Baer forschte jahrelang in Brasilien und Peru, insbesondere in der Montaña-Region des peruanischen Amazonasgebietes.

-