20.07.2018 Internationaler Amerikanistenkongress in Salamanca vom 15.-20.7. 2018

Prof. Ernst Halbmayer vom Fachgebiet für Kultur- und Sozialanthropologie leitete gemeinsam mit Prof. Mònica Martínez Mauri von der Universitat de Barcelona im Rahmen des 56. Internationalen Amerikanistenkongresses das Symposium “Gifts, exchanges and other modes of relations among the contemporary indigenous societies of the Isthmo-Colombian area.”  Im Zentrum des Symposiums standen lokale indigene Interaktionsmodi mit menschlichen und nicht-menschlichen Anderen, mit dem Ziel ein komparatives anthropologisches Verständnis der kulturellen Vielfalt und gemeinsamer ontologischer Dimensionen der Isthmo-kolumbianischen Region zu entwickeln.

Vom Fachgebiet für Kultur- und Sozialanthropologie in Marburg präsentierten Anne Goletz, Ernst Halbmayer und Schabnam Kaviany neben Wissenschaftlern der Universitat de Barcelona, der Universidad de Caldas (Kolumbien), der Universidad Nacional de Colombia, der Universitat Autònoma de Barcelona, sowie der University of Georgia (USA).

-