19.12.2019 Neuerscheinung Curupira Workshop: 'Am Anfang war das Objekt' von Dagmar Schweitzer de Palacios, Lena Muders, Schabnam Kaviany (Hrsg.)

Curupiramännchen Original
Foto: Curupira

„Am Anfang war das Objekt“ ist ein Buch der Begegnungen zwischen Menschen und Objekten, die auf unterschiedliche Weise in der Ethnographischen Sammlung der Marburger Philipps- Universität zusammenkamen. Dementsprechend unterschiedlich gestalten sich die Annäherungen an die einzelnen Objekte oder Sammlungen, die die Autorinnen in den sechs Beiträgen vornehmen.

Thematisch knüpft der Sammelband an aktuelle museale Debatten an und zeigt die weitreichende Bedeutung von materieller Kultur als kultur- und sozialanthropologisches Forschungsfeld. Er gibt damit zugleich einen Einblick in die Perspektive einer historisch gewachsenen Sammlung, die bis heute stets ein fester Bestandteil von Forschung und Lehre an einem wissenschaftlichen Institut geblieben ist.

Dagmar Schweitzer de Palacios, Lena Muders, Schabnam Kaviany (Hrsg.)
Am Anfang war das Objekt. Die Ethnographische Sammlung der Philipps-Universität Marburg und die Annäherung an ihre Gegenstände
Reihe: Curupira Workshop im kula Verlag, Band 21
ca. 180 Seiten, ca. 44 Abbildungen, Paperback
ISBN 978-3-945340-21-9
ca. € 39,- (D), € 42,- (A)

http://edgarboenisch.de/schweitzer-de-palacios-u-a-am-anfang-war-das-objekt/

-