Hauptinhalt

Perspektiven

Bild: Katharina Plum

Der M.A. Empirische Kulturwissenschaft* qualifiziert die Studierenden in hohem Maße einen Beruf auszuüben. Praktika, Studienschwerpunkte und im Studium individuell entwickelte Fachinteressen geben meistens die Richtung der späteren beruflichen Tätigkeit vor.

Ausbildungsadäquate Tätigkeiten sind in folgenden Berufsfeldern möglich:

  • Öffentliche und private Kultureinrichtungen
  • Museen
  • Wissenschaft (Universitäten, Forschungseinrichtungen)
  • Medien (einschließlich Verlage)
  • Erwachsenenbildung
  • Internationale Institutionen und Organisationen
  • Kongress- und Ausstellungswesen
  • Beratungs- und Sachverständigen-Einrichtungen öffentlicher und privater Träger
     

Einige Eindrücke von beruflichen Wegen, die Absolvent*innen nach Ihrem Studium eingeschlagen haben, können Sie auf den Seiten des Instituts für Europäische Ethnologie/Kulturwissenschaft gewinnen.  

* Anmerkung: M.A. Europäische Ethnologie/Kulturwissenschaft bis einschließlich Wintersemester 2018/2019

Entdecken