Tagung "Religion, Fiktion, Wirklichkeit"

Einladung zur Tagung

Veranstaltungsdaten

14. Februar 2020 – 15. Februar 2020

Alte Universität, Lahntor 3, 35032 Marburg

Das Rudolf-Bultmann-Institut für Hermeneutik lädt am 14. und 15. Februar 2020 zur Tagung „Religion, Fiktion, Wirklichkeit“ nach Marburg ein.

Im Mittelpunkt stehen die Fragen, wie sich die (christliche) Religion zu(r) Wirklichkeit und Fiktion verhält und was man unter Wirklichkeit und Fiktion verstehen kann. Traditionell wird dies theologisch an den Fragen der Existenz Gottes, der Realität der Auferstehung und des „gegenweltlichen“ Charakters des Monotheismus festgemacht.In Vorträgen und Diskussionen soll dem nachgegangen werden; in praxisnahen Workshops soll eine Vertiefung erfolgen. Referieren werden Prof. Dr. Thomas Buchheim (Philosophie, München), Prof. Dr. Anton Friedrich Koch (Philosophie, Heidelberg), Prof. Dr. Eckhard Nordhofen (Katholische Theologie, Gießen) und Prof. Dr. Malte Dominik Krüger (Evangelische Theologie, Marburg). Workshops anbieten werden Prof. Dr. Philipp David (Evangelische Theologie, Gießen) und Prof. Dr. Maike Schult (Evangelische Theologie, Marburg).Den Abendvortrag wird Prof. Dr. Dr. h.c. Johannes Fried (Geschichte, Frankfurt) halten.Kontakt und Anmeldung

Die Tagung ist öffentlich, der Eintritt ist frei. Die Anmeldung ist bis zum 31. Januar 2020 unter folgender Adresse möglich: Sekretariat Prof. Dr. Krüger/RBI: fgst@uni-marburg.de.

Hier finden Sie das Programm

Veranstalter

Rudolf-Bultmann-Institut für Hermeneutik

Kontakt