Hauptinhalt

Marburg800 – Erleben mit dem Fotobus

Im Jahre 1222 wurde Marburg erstmalig als Stadt erwähnt. Aus diesem Anlass feiert die Stadt 2022 ihr Jubiläum Marburg800, ein Fest für, mit und von den Bürgerinnen und Bürgern sowie allen Gästen.

Um auch die ländlichen Gegenden von Marburg in das Jubiläum mit einzubinden, wird ab dem 28. März 2022 für ein halbes Jahr ein Fotobus durch die Marburger Stadtteile fahren. Die Bürgerinnen und Bürger sind dazu aufgerufen eine alte Fotografie aus ihrem Stadtteil mitzubringen und ihre Geschichte zum Foto im hessischen Dialekt oder Regiolekt zu erzählen, die dann am Fotobus aufgenommen wird. Zudem gibt es eine Erhebung an den jeweiligen Standorten zum hessischen Wortschatz, ein Dialektquiz und für Interessierte weitere Informationen zur hessischen Sprache.

Nach einer Auswertung der Geschichten und der Erhebungen wird am 12. Oktober 2022 im Forschungszentrum Deutscher Sprachatlas die multimediale Ausstellung „Sprachmuseum Hessen – Lebendiges Hessen“ eröffnet.

Für interessierte Studierende wird es im kommenden Sommersemester eine passende Lehrveranstaltung unter dem Namen „Wie bringe ich eine Ausstellung zum Sprechen? Öffentlichkeitsarbeit und Wissenschaftskommunikation“ bei Dr. Brigitte Ganswindt geben.

Weitere Informationen zum Stadtjubiläum

Weitere Informationen zum Fotobus