Hauptinhalt

Fundierung linguistischer Basiskategorien (LOEWE-Schwerpunkt)

Der LOEWE-Schwerpunkt zielt auf die Klärung von Grundfra­gen der linguistischen Be­schrei­bung und Theoriebildung: Kategorien, die in einer zentralen Hu­man­wissenschaft den Status einer Ba­sis­ka­te­gorie für sich beanspruchen, müssen empirisch fun­diert sein. Für die Sprachwiss­en­schaft heißt dies, dass sich direkte Reflexe dieser Kategorien in der Sprachverarbeitung beobachten las­sen und dass diese Kategorien im Sprachwandel und in der Sprachvariation einen nach­weis­ba­ren Ein­fluss ausüben müssen. Gleichzeitig müssen Basiskategorien Teil eines theore­tisch fundierten Aus­sagengebäudes sein.

-