Hauptinhalt

Praktika im M.A. Linguistik: Kommunikation und Kognition

Übersicht der Praktika

Die AG-LeiterInnen von IGS und DSA bieten im Rahmen laufender Forschungsprojekte die Möglichkeit, Praktika zu absolvieren - sprechen Sie dafür die einzelnen AG-LeiterInnen an. Daneben können auch externe Praktika an Forschungsinstituten eingebracht werden. Hierfür empfiehlt sich eine frühzeitige Absprache mit dem Studiengangsleiter.

Im Studiengang M.A. Linguistik: Kognition und Kommunikation werden drei Formen von Praktika angeboten.

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Methodenpraktikum (B1)Methodenpraktikum (B1)

    Das Methodenpraktikum (Modul B1) wird von allen hauptamtlich Lehrenden des Studiengangs und von allen Forschungsprojekten der Marburger Linguistik angeboten. Bei der Suche nach einem Praktikumsplatz können Sie sich vom Studiengangsverantwortlichen (Prof. Dr. Jürg Fleischer) oder dem Modulverantwortlichen Prof. Dr. Michael Cysouw beraten lassen. Auch die AG-LeiterInnen an IGS und DSA können jederzeit auf einen Praktikumsplatz angesprochen werden. Das Praktikum umfasst 2 Wochen und wird zusammen mit dem im Modul B1 besuchten Seminar und dessen Studien- und Prüfungsleistungen mit 12 ECTS gewertet.

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Experimentalpraktikum (V2)Experimentalpraktikum (V2)

    Das Experimentalpraktikum im Modul V2 - Psycho- und Neurolinguistik II kann sowohl intern als auch extern abgeleistet werden und dauert drei Wochen. Wenn Sie Interesse an einem Experimentalpraktikum im Rahmen des Wahlpflichtmoduls V2 haben, dann wenden Sie sich bitte direkt an die Modulverantwortliche Prof. Dr. Ulrike Domahs. Das Experimentalpraktium wird zusammen mit der im Modul V2 besuchten Lehrveranstaltung und deren Studien- und Prüfungsleistungen mit 12 ECTS gewertet.

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Forschungspraktikum (PX)Forschungspraktikum (PX)

    Das Forschungspraktikum (Modul PX) kann intern bei einem Forschungsprojekt der Marburger Linguistik oder extern bei einem inhaltlich wie methodisch für die Studieninhalte einschlägigem Forschungszentrum bzw. -projekt durchgeführt werden. Bei der Suche nach einem Praktikumsplatz können Sie sich vom Studiengangsverantwortlichen (Prof. Dr. Jürg Fleischer) in den regelmäßig angebotenen Sprechstunden beraten lassen. Das Praktikum umfasst mindestens 4 Wochen und wird mit einem Praktikumsbericht als Prüfungsleistung abgeschlossen. Es wird mit 12 ECTS gewertet.

Formalia

Die Formalia der Praktika werden in der Praktikumsordnung bestimmt.

Der Studiengangsverantwortliche Prof. Jürg Fleischer entscheidet über die Anerkennung der Praktika aus den Modulen B1 und PX und bewertet beziehungsweise benotet diese. Bitte reichen Sie Ihre Praktikumsberichte samt Praktikumsbescheinigungen der Praktikumsstelle bei Herrn Fleischer ein.

Bescheinigungen

Für die Praktikumsmodule B1 und PX werden noch gedruckte Scheine benötigt. Die Vorlagen hierfür finden Sie unter "Dokumente und Übersichten".

Falls von der Praktikumstelle eine Bescheinigung verlangt wird, können Sie das folgende Dokument ausfüllen und von Ihrem Mentor unterschreiben lassen: