Hauptinhalt

Auslands-Vorbereitungsseminar für nominierte Studierende (Erasmus+ / Overseas)

Organisatorische Informationen und Erstellung der Studienverträge

Veranstaltungsdaten

24. Februar 2023 14:00 – 24. Februar 2023 17:00

Videokonferenz über BigBlueButton

Das obligatorische Seminar für alle nominierten ERASMUS-Studierenden dient der Vorbereitung des Studienvertrags (Learning Agreements), der Besprechung des organisatorischen Ablaufs des Auslandsaufenthaltes und um bei Bedarf Fragen zum Portal mobility online zu klären.

Mitzubringen bzw. bereitzuhalten sind:

  • Modulliste mit Prüfungsnummern sowie Modulhandbuch mit ausführlichen Modulbeschreibungen für Ihren eigenen Studiengang in der für Sie gültigen Fassung
  • Übersicht über mögliche Kurse an der Gasthochschule (z. B. altes Vorlesungsverzeichnis oder veröffentlichte Studienordnungen oder Checklisten mit Kurstiteln für dort angebotene Studiengänge und/oder Kurse o.ä.)
  • nur im Fall einer Präsenzveranstaltung: Es ist hilfreich, wenn Sie außerdem einen Laptop, ein Tablet oder ein Smartphone dabei haben, um ggf. weitere Informationen zu recherchieren bzw. schon mit Ihrem Entwurf für den Studienvertrag zu beginnen.

Die angenommenen Bewerber/innen sollten bereits zu diesem Zeitpunkt auf der Lernplattform ILIAS im Kurs "ERASMUS (Romanistik)" sowie zusätzlich in der darin enthaltenen Gruppe "Erasmus 2023/24" registriert sein. In dieser ILIAS-Gruppe finden Sie dann auch schriftliche Hinweise zur korrekten Erstellung des Studienvertrages.

Lesen Sie bitte außerdem die FAQ des International Office. Dort finden Sie weitere wichtige Hinweise zu organisatorischen Fragen und zu Besonderheiten Ihres Gastland (z. B. zur sogenannten Wohnsteuer Taxe d'habitation in Frankreich, zur Meldung im Einwohnermeldeamt, zu spezifischen Einreisebestimmungen usw.).

Referierende

Dr. Christiane Rokitzki
Auslandsstudienkoordination

Veranstalter

Institut für Romanische Philologie

Kontakt