Hauptinhalt

Studium im europäischen Ausland mit ERASMUS+

Im Rahmen des Programms ERASMUS+ können grundsätzlich sowohl das Auslandsstudium als auch Praktika und Lehrassistenzen im europäischen Ausland gefördert werden. Voraussetzung für die Teilnahme am Programm ist, dass Sie an der Philipps-Universität eingeschrieben sind. Insgesamt können Studierende eines Bachelors oder Masters sowie Promovierende maximal 12 Monate und Studierende des Lehramts maximal 24 Monate gefördert werden. Zeiten von Auslandsstudium und Praktikum werden in diesem Förderkontingent immer addiert.

Sie möchten im Ausland studieren ...

Wenn Sie gerne ein oder zwei Studiensemester an einer unserer Partnerhochschulen verbringen möchten, bieten wir Ihnen eine kontinuierliche Unterstützung von der Vermittlung über die Vorbereitung bis hin zur Anerkennung Ihrer im Ausland erbrachten Leistungen an. Sie sollten sich zunächst über die nebenstehenden Links über unser Bewerbungsverfahren und unsere Partner informieren. Sollten Sie konkrete Fragen zur Studienortwahl, zur Organisation oder Planung haben, berät Sie die Auslandsstudienkoordinatorin am Institut für Romanische Philologie, Frau Dr. Christiane Rokitzki, gerne persönlich in der ERASMUS-Sprechstunde.

... sind sich aber noch nicht ganz sicher?

Erasmus_Trailer_Barcelona
Erasmus_Trailer_play.png