Hauptinhalt

Bewerbung für das Studienjahr 2020/21

Stand: Wintersemester 2019/2020

Einzelne Schritte und Termine

1. Teilnahme an der Informationsveranstaltung

Hier werden die wichtigsten Termine und Bewerbungsbedingungen vorgestellt. Die Universitäten im romanischen Ausland haben in der Regel Studienjahre statt Semester, so dass es pro Jahr nur ein einziges Auswahlverfahren gibt, und zwar jeweils im Winter für das ein Jahr später folgende Winter- und Sommersemester. Erst mit der Informationsveranstaltung beginnt das Bewerbungsverfahren.

Termin: Freitag, 15. November 2019
(Präsentation dieser Veranstaltung - nur uni-intern abrufbar.)

2. Vorbereitung der Bewerbungsunterlagen

Informieren Sie sich online über die ausländischen Partnerhochschulen unseres Instituts. Legen Sie Ihre Präferenzen vor dem Hintergrund eines sinnvollen Studienprogramms im Ausland fest. Bereiten Sie folgende Unterlagen vor: tabellarischer Lebenslauf, Foto sowie ein deutschsprachiges Motivationsschreiben. Im Motivationsschreiben sollten Sie insbesondere auf das Studienangebot der Gastuniversität eingehen. Es soll die spätere Auswahl erleichtern, falls es mehr Bewerber/innen als Plätze gibt. Unvollständige Unterlagen können leider nicht berücksichtigt werden.

3. Ausfüllen der Online-Bewerbung

Klicken Sie auf den unten stehenden Link und füllen Sie die Online-Bewerbung vollständig aus.

Bewerbungszeitraum: Montag, 18. November 2019 bis Donnerstag, 9. Januar 2020

4. Registrierung im Portal mobility online

Registrieren Sie sich nun im Portal mobility online. Bei technischen Schwierigkeiten, Fragen, Anregungen und Rückmeldungen aller Art zum System mobility online: .

5. Upload der Unterlagen und Einreichen aller Dokumente in Papierform

Laden Sie alle erforderlichen Unterlagen in das Portal mobility online hoch (Lebenslauf, Foto, Motivationsschreiben), drucken Sie Ihre Unterlagen inklusive des automatisch generierten Bewerbungsformulars aus und reichen Sie diese Dokumente bis zur Bewerbungsfrist bei Dr. Christiane Rokitzki ein (entweder in der Sprechstunde oder im Geschäftszimmer). Bei Abwesenheit können Sie gerne auch den weißen Briefkasten nutzen, der rechts neben der Bürotür (WR 03D10) angebracht ist.

6. Nominierung

Die Entscheidungen über die Studienplatzvergabe werden bis Anfang Januar abgeschlossen sein. Die Zu- und Absagen werden per E-Mail versendet bzw. direkt online im Bewerber/innenprofil markiert.

Bewerbungsfrist: Donnerstag, 9. Januar 2020
Nominierungen: Freitag, 10. Januar 2020

7. Nachrückverfahren

Von Mitte Januar bis Ende Februar gibt es die Möglichkeit, sich über das Nachrückverfahren für evtl. verbliebene Studienplätze zu bewerben.

Bewerbungsfrist: Dienstag, 25. Februar 2020

8. Teilnahme am Vorbereitungsseminar

Sie haben die Verpflichtung, einen Studienvertrag (Learning Agreement) abzuschließen, um die Kurse, die Sie an der ausländischen Universität belegen möchten, vorher zu vereinbaren und die Modulzuordnungen abzusprechen. Ende Januar/Anfang Februar findet dazu ein obligatorisches Vorbereitungsseminar für bereits angenommene Bewerber/innen zum Studienvertrag (Learning Agreement) statt. Die angenommenen Bewerber/innen sollten sich bereits zu diesem Zeitpunkt auf der Lernplattform ILIAS im Kurs "ERASMUS (Romanistik)" registriert haben. Auf ILIAS finden Sie dann auch schriftliche Hinweise zur korrekten Erstellung des Studienvertrages.

Termin: Freitag, 07. Februar 2020

9. Vorbereitung auf den Auslandsaufenthalt

Nicht alle Universitäten versenden Mails mit Informationsmaterial an die zukünftigen ausländischen Studierenden. Eine selbstständige Online-Registrierung wird in der Regel trotzdem von Ihnen erwartet. Bitte bereiten Sie sich deshalb vor allem mit Hilfe des Internets (Homepage der Gastuniversität) auf den Auslandsaufenthalt vor. Nutzen Sie die Erfahrungsberichte von Ehemaligen und nehmen Sie in den Städteforen auf ILIAS Kontakt zu derzeitigen Erasmus-Studierenden auf. Nutzen Sie außerdem die Angebote zur sprachlichen und kulturellen Vorbereitung.

Frist für den Abschluss der Studienverträge (Learning Agreements): Dienstag, 28. April 2020
Aufgrund der aktuellen Situation wird diese Frist jedoch flexibel gehandhabt, um genügend Zeit für Mail- und Skype-Absprachen zum Studienvertrag einzuräumen. Die Unterschriften auf dem Papierdokument werden dann per Mail/Scan "gesammelt".

Hier finden Sie wertvolle Hinweise und Links, wie Sie Ihren Auslandsaufenthalt nicht nur organisatorisch, sondern auch sprachlich und (inter)kulturell vorbereiten können: