Hauptinhalt

Studienstruktur

Der Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik setzt sich aus Modulen (was sind Module?) der Wirtschaftsinformatik, der Informatik, der Betriebswirtschaftslehre und der Mathematik zusammen. Auf den folgenden Seiten finden Sie wichtige Informationen für das Studium. Besonderes Gewicht wird gelegt auf die Darstellung der formalen Regelungen des Studiengangs, wie Sie in der jeweils aktuell gültigen Prüfungsordnung* geregelt werden.

  • Der Studienaufbau beschreibt den Studiengang unter fachlichen Aspekten: welche Inhalte gehören mit welchem Anteil zu Ihrem Studium (d.h. in welche Studienbereiche mit welchen Modulen gliedert sich der Studiengang)?
  • Der Studienverlauf beschreibt den Studiengang hingegen aufgrund der zeitlichen Abfolge: wann sollten die teilweise aufeinander aufbauenden Inhalte absolviert werden (d.h. für welches Semester werden die verschiedenen Module empfohlen)?
  • In den Modulen und Veranstaltungen werden Ihnen die Kompetenzen vermittelt, die das Profil des Marburger Bachelors in Wirtschaftsinformatik auszeichnen.
  • Ein (freiwilliges) Auslandsstudium vermittelt neben fachlichen auch soziale und kommunikative Kompetenzen, die für die berufliche Karriere immer mehr an Bedeutung gewinnen.
  • Die Prüfungsordnung enthält alle wichtigen formalen Regelungen für einen Studiengang.

_________________________________
*) Wenn Sie bereits gemäß einer älteren Prüfungsordnung eingeschrieben sind, gelten für Sie ggf. Regelungen, die von den hier getroffenen Darstellungen abweichen.

Auch interessant