Hauptinhalt

Diogenes Sternwarte

Teil des Photometriemessaufbaus der AG Astronomie
A. Schrimpf
Teil des Photometriemessaufbaus der AG Astronomie

Die Ausstattung der Arbeitsgruppe besteht aus mobilen kleineren Geräten, die es gestatten, einen guten Einstieg in die Beobachtungs- und Messpraxis für astronomische Projekte und Examensarbeiten zu erhalten.

Photometrie

  • Boren-Simon Flat-Field Astrograph, 200 mm Durchmesser, f/3.6
  • gekühlte 8 Megapixel Astro-CCD
  • Johnson-Cousins und SDSS Filtersatz

Spektroskopie

  • f/10 Schmidt-Cassegrain, 200 mm Durchmesser
  • LHIRES III Spektrometer mit verschiedenen Gittern, Auflösungsvermögen bis zu 18000, Shelyak Instruments

Die Kameras, Filter und das Spektrometer werden auch an nahelegenen Sternwarten (z.B. Kirchhain, Stumpertenrod) für Messungen genutzt.

Übrigens: Die Sternwarte am Fachbereich Physik heißt "Diogenes-Sternwarte", da die Montierung außerhalb der Nutzung durch ein Faß gegen Wind und Wetter geschützt wird.