Theresa Spatz

Theresa Spatz

Doktorandin

Kontaktdaten

+49 6421 28-23433 theresa.spatz@biologie 1 Karl-von-Frisch-Straße 8
35032 Marburg
K|05 Institutsgebäude (Raum: 5002)

Organisationseinheit

Philipps-Universität Marburg Biologie (Fb17) Naturschutz AG Farwig

Forschungsinteressen

wissenschaftlicher und angewandter Naturschutz, Biodiversität, bedrohte Arten, anthropogene Einflüsse, Bewegungsmuster

Die Einflüsse des Menschen auf seine belebte Umwelt sind vielfältig. So gilt neben dem Klimawandel die Intensivierung der Landnutzung durch den Menschen als Hauptbedrohungsfaktor für die terrestrische Biodiversität.
Mit einer Kombination aus Ökologie und Verhaltensforschung, der Bewegungsökologie, möchte ich diese anthropogenen Einflüsse näher untersuchen. Die Bewegungsökologie stellt für mich eine der spannendsten Disziplinen der Biologie dar. Sie ermöglicht die wissenschaftliche Bearbeitung wichtiger natur- und artenschutzfachlicher Fragestellungen, von deren Ergebnissen sich Strategien für den angewandten Naturschutz ableiten lassen.
Im Zuge meiner Promotion untersuche ich das Bewegungsverhalten und die Habitatwahl des Rotmilans in Abhängigkeit von Landnutzung. Mit Hilfe moderner GSM-GPRS-Sender, die auf dem Rücken der Vögel angebracht sind, werden deren Flugbewegungen zeitlich und räumlich hochaufgelöst erfasst und ausgewertet. Ziel meiner Arbeit ist es, Habitattypen und -strukturen mit erhöhtem Konfliktpotential zu identifizieren sowie die Beeinträchtigung und Gefährdung von Rotmilanen durch Windenergieanlagen besser abzuschätzen. Daraus lassen Schutzmaßnahmen evaluieren und weiterentwickeln.
Das Vorhaben findet in enger Zusammenarbeit mit verschiedenen Naturschutzorganisationen und -praktikern statt. Gefördert wird mein Promotionsvorhaben durch ein Stipendium der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU).

Hinweis: Bei fehlerhaften Einträgen informieren Sie bitte den zuständigen Personaldaten-Beauftragten.
1 Die vollständige E-Mail-Adresse wird nur im Intranet gezeigt. Um sie zu vervollständigen, hängen Sie bitte ".uni-marburg.de" or "uni-marburg.de" an, z.B. musterfr@staff.uni-marburg.de bzw. erika.musterfrau@uni-marburg.de.
-