Hauptinhalt
  • Foto: Achim Weisbrod

Besuch

Herzlich willkommen im Mineralogischen Museum der Philipps-Universität Marburg!

Auf über 600 qm Ausstellungsfläche in drei Sälen wird hier in die faszinierende Welt der Minerale und Gesteine eingeführt. Das Museum gehört zu den renommiertesten seiner Art in Deutschland und zeigt über 4000 zum Teil außergewöhnliche Schaustufen von Fundstücken aus aller Welt. 

Das Museum befindet sich im historischen Kornspeicher und Backhaus des ehemaligen Deutschordenshofes nahe bei der Elisabethkirche. Wie Sie uns finden, erfahren Sie über den Reiter "Anfahrt".