Tamara-Louise Zeyen

Tamara-Louise Zeyen

Wiss. Mitarbeiterin, Wiss. Mitarbeiterin, AG Prof. Maurer

Kontaktdaten

+49 6421 28-24529 tamara-louise.zeyen@staff 1 Pilgrimstein 2
35032 Marburg
F|02 Institutsgebäude (Raum: 01001a bzw. +1001a)
Im Semester: Donnerstag 09-10 Uhr (Anmeldung per E-Mail)

Organisationseinheit

Philipps-Universität Marburg Erziehungswissenschaften (Fb21) Institut für Erziehungswissenschaft
  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Interessens- und ArbeitsschwerpunkteInteressens- und Arbeitsschwerpunkte

    Dissertationsvorhaben zum Thema: „Wohnprojekte für gleichgeschlechtlich l(i)ebende Personen im Alter“ (Arbeitstitel)

    Abstract: Von ca. 1,8 Millionen homosexuellen Senior*innen in Deutschland, möchten mehr als die Hälfte nicht alleine wohnen. Mit dem vorliegenden Dissertationsvorhaben soll die Frage „Welche Erfahrungen machen Bewohner*innen in Wohnprojekten für LGBTIQ*-Senior*innen?“ explorativ erforscht werden. Eine historische Einbettung von Homosexualität hilft dabei Lebenserfahrungen und Biografien sowie die Rolle als mehrfach Diskriminierte und Ignorierte der betreffenden Personen nachzuvollziehen. Da Wohnen einen zentralen Aspekt im Alter darstellt und homosexuelle Senior*innen in institutionalisierten Wohnformen ebenfalls Diskriminierung zu befürchten haben, entstanden in den letzten Jahren diverse gemeinschaftliche Wohnprojekte. Auf Grundlage von problemzentrierten Interviews nach Witzel sollen aktuelle Erfahrungen von Bewohner*innen in diesen Projekten erforscht werden. Zum Einen werden hierfür bereits erhobene Daten der GLESA Studie (Gleichgeschlechtliche Lebensweisen und Selbstbestimmung im Alter) analysiert, sowie darauf aufbauende Interviews in anderen Wohnprojekten erhoben und ausgewertet. Ein Ziel ist es, die Erfahrungen in den Einrichtungen transparent zu machen, Wege in die Einrichtungen aufzuzeigen und die Teilhabe der Bewohner*innen in den Projekten zu beleuchten. Die Dissertation verfolgt ferner die Absicht zum Abbau der intersektionalen Unsichtbarkeit von homosexuellen Senior*innen beizutragen, um ein bis dato wenig theoretisch erforschtes Gebiet in den Fokus zu rücken und für den Bereich der Sozialpädagogik mit gleichgeschlechtlich l(i)ebenden älteren Menschen zu sensibilisieren.

    Weitere Themenschwerpunkte:

    Gender Studies

    Trauerarbeit und -beratung

    Sozialwissenschaftliche Forschungsmethoden

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Informationen zur SprechstundeInformationen zur Sprechstunde

    Sprechstundentermine finden derzeit nur telefonisch statt. Bitte schicken Sie zur Terminabsprache eine Mail.

    In der vorlesungsfreien Zeit: nach Absprache per Mail

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen LehrveranstaltungenLehrveranstaltungen

    Aktuelle Lehrveranstaltungen:

    Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten (Seminar)

    Vergangene Lehrveranstaltungen:

    Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten (Vorlesung + Seminar/Tutorium)

    Die Dimension der Biographie (Seminar)

    Das Alter ist bunt! Alter(n) am Beispiel von LGBT*-Senior*innen (Seminar)

    Einführung in die sozialwissenschaftliche Statistik (Seminar)

    Pädagogische Biografiearbeit in Theorie und Praxis (Seminar)

    Elternschaft heute: Konzepte, gesellschaftliche Rahmenbedingungen und Lebenswirklichkeiten (Seminar)

    Einführung in die erziehungswissenschaftlichen Grundbegriffe am Beispiel von Kinder- und Jugendliteratur (Seminar)

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Beruflicher WerdegangBeruflicher Werdegang

    Seit November 2016: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Arbeitsbereich Sozial und Rehabilitationspädagogik bei Prof. Dr. Susanne Maurer

    2013-2016: Studentische Hilfskraft und Tutorin am Arbeitsbereich Methoden und Evaluation bei Prof. Dr. Udo Kuckartz und Dr. Anna Brake

    Feb. 2015- Nov. 2015: Bewerbungsberaterin in der CompetenzWerkstatt Beruf gGmbH

    formelle Bildungsstationen:

    2014-2016: Studium MA Erziehungs- und Bildungswissenschaften an der Philipps- Universität Marburg

    Schwerpunkt: Sozialpädagogik

    Nebenfach: Kultur- und Sozialanthropologie

    Masterarbeit: „Unterstützung von Kindern im Umgang mit Trauer und Tod“

    2010-2014: Studium BA Erziehungs- und Bildungswissenschaften an der Philipps- Universität Marburg

    Schwerpunkt: Sozialpädagogik

    Nebenfach: Psychologie und Kultur- und Sozialanthropologie

    Bachelorarbeit: „Das Leben in einer Dichotomie – eine kritische Auseinandersetzung der gesellschaftlichen Dichotomie von Geschlecht.“

    2010 Abitur an der Elisabeth-Selbert Schule Hameln

    Schwerpunkt: Pädagogik und Psychologie

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen PublikationenPublikationen

    Herausgabe von Handbüchern, Sammelbänden und Lehrbüchern:

    Zeyen, Tamara-Louise.; Lottmann, Ralf; Brunnett, Regina & Kiegelmann (Hg.) (2020): LSBTIQ* und Alter(n): Ein Lehrbuch für Pflege und Soziale Arbeit. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.

    Beiträge in Handbüchern, Sammelbänden und Lehrbüchern:

    Zeyen, Tamara-Louise (2020): Queer und Alter(n). In: Zeyen, T.-L.; Lottmann, R.; Brunnett, R. & Kiegelmann, M. (Hg.): LSBTIQ* und Alter(n): Ein Lehrbuch für Pflege und Soziale Arbeit. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht. S. 127-133.

    Zeyen, Tamara-Louise; Lottmann, Ralf; Brunnett, Regina & Kiegelmann, Mechthild (2020): Einleitung. In: Zeyen, T.-L.; Lottmann, R.; Brunnett, R. & Kiegelmann, M. (Hg.): LSBTIQ* und Alter(n): Ein Lehrbuch für Pflege und Soziale Arbeit. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht. S. 9-14.

    Zeyen, Tamara-Louise; Lottmann, Ralf; Brunnett, Regina & Kiegelmann, Mechthild (2020): Einführung in die Praxisbeispiele. In: Zeyen, T.-L.; Lottmann, R.; Brunnett, R. & Kiegelmann, M- (Hg.): LSBTIQ* und Alter(n): Ein Lehrbuch für Pflege und Soziale Arbeit. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht. S. 137-138.

    Brunnett, Regina; Zeyen, Tamara-Louise; Lottmann, Ralf & Kiegelmann, Mechthild (2020): Wissen über Problemlagen von LSBTIQ*-Senior*innen für die Pflege und Soziale Arbeit. In: Zeyen, T.-L.; Lottmann, R.; Brunnett, R. & Kiegelmann, M- (Hg.): LSBTIQ* und Alter(n): Ein Lehrbuch für Pflege und Soziale Arbeit. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht. S. 191-197.

    Lottmann, Ralf & Zeyen, Tamara-Louise (2020): LSBTIQ* und Alter(n) aus sozialarbeiterischer Sicht. In: Zeyen, T.-L.; Lottmann, R.; Brunnett, R. & Kiegelmann (Hg.): LSBTIQ* und Alter(n): Ein Lehrbuch für Pflege und Soziale Arbeit. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht. S. 37-42.

    Zeyen, Tamara-Louise/Lottmann, Ralf (2019): Ein schwul (-lesbisches) Wohnprojekt für Ältere: Freizeit, Kommunikation und Teilhabe homosexueller Senior*innen. In: S. Timmermanns/M. Böhm (Hg.): Sexuelle und geschlechtliche Vielfalt. Interdisziplinäre Perspektiven aus Wissenschaft und Praxis. Beltz. S.211-228.

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Vorträge und ProjektarbeitVorträge und Projektarbeit

    02/2019: Vortrag „Das ist der Unterschied zu den vergangenen Zeiten, dass wir inzwischen gelernt haben, mal den Mund aufzumachen“ –LSBT*I- Senior*innen im Fokus bei der Deutsche Gesellschaft für Soziologie: Frühjahrstagung der Sektion Alter(n) und Geschlecht.

    11/2018: Impulsvortrag "Lesben und Alter(n)" im Rahmen der Tagung „Lesbische Existenzen in Kirche und Kultur“ der Homo-Cusanus Initiative. 

    05/2018: Vortrag „Alter(n) queer zur Heteronormativität“ im Rahmen der interdisziplinären Ringvorlesung „Queer_Verbindungen: Gender Studies jenseits der binären Geschlechterordnung“ des Zentrums für Gender Studies und feministische Zukunftsforschung der Philipps-Universität Marburg

    06/2017: Posterbeitrag und Vorstellung des Dissertationsvorhabens beim Forschungstag des Institut für Erziehungswissenschaft der Philipps-Universität Marburg

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Funktionen, Zertifikate und weitere AspekteFunktionen, Zertifikate und weitere Aspekte

    Zertifikat "Kompetenz für professionelle Hochschullehre" des Hochschuldidaktischen Netzwerks Mittelhessen (2019)

    Promovierendenvertretung im MARA-Direktorium (Marburg University Research Academy)

    Mittelbauvertreterin in der Berufungskommission für die außerschulische Rehabilitationspädagogik mit dem Schwerpunkt Beratung.

    Mittelbauvertreterin in der Akkreditierungs-Arbeitsgruppe.

    Ersthelferin am Arbeitsplatz (2017-2019)

    Mitglied im Zentrum für Gender Studies und feministische Zukunftsforschung (Marburg)

    2017: Organisation des Forschungstags des Instituts für Erziehungswissenschaft der Philipps-Universität Marburg am 28.06.2017 in Kooperation mit Prof. Dr. Sabine Maschke, Prof. Dr. Susanne Maurer, Dr. Margarete Suschek und Anna-Kristen Hentschke  sowie Begleitung, Durchführung, Moderation und Nachbereitung in Zusammenarbeit mit Anna-Kristen Hentschke

    Zertifikat für Gender Studies der Philipps-Universität Marburg

    Organisation des Gebärdenstammtisches Marburg 2016 - 2017

Hinweis: Bei fehlerhaften Einträgen informieren Sie bitte den zuständigen Personaldaten-Beauftragten.
1 Die vollständige E-Mail-Adresse wird nur im Intranet gezeigt. Um sie zu vervollständigen, hängen Sie bitte ".uni-marburg.de" or "uni-marburg.de" an, z.B. musterfr@staff.uni-marburg.de bzw. erika.musterfrau@uni-marburg.de.