Hauptinhalt

Datenanalyse in den Geistes- und Sozialwissenschaften

Modulbezeichnung Datenanalyse in den Geistes- und Sozialwissenschaften
Leistungspunkte 6 LP
Verpflichtungsgrad Pflichtmodul
Niveaustufe Vertiefungsmodul
Inhalte und Qualifikationsziele

Das Modul vertieft anhand exemplarischer Anwendungsfälle die Beschäftigung mit geistes- und sozialwissenschaftlichen Forschungsdaten. Im Mittelpunkt stehen dabei computergestützte Methoden der Datenanalyse und -modellierung, die in Form einer seminaristischen Veranstaltung vorgestellt und anhand von Übungsaufgaben eingeübt werden. Im Rahmen eines abschließenden Programmierprojekts vertiefen die Studierenden ihre Kenntnisse mit einer spezifischen Methode.

Nach dem Abschluss des Moduls sind die Studierenden in der Lage, Methoden der computergestützten Datenanalyse und -modellierung auf exemplarische Anwendungsgebiete in den Geistes- und Sozialwissenschaften anzuwenden. Sie können für ein vorgegebenes Themengebiet eine softwaregestützte Datenanalyse konzipieren und umsetzen. Die Studierenden haben die Fähigkeit erworben, zu den wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Folgen der eingesetzten Methoden und Technologien kritisch Stellung zu nehmen.

Lehr- und Lernformen, Veranstaltungstypen Hauptseminar (2 SWS)
Arbeitsaufwand
  • Hauptseminar: Präsenz, Vor- und Nachbereitung (120h)
  • Durchführung der Modulprüfung (60h)
Lehr- und Prüfungssprache Deutsch oder Englisch
Voraussetzungen für die Teilnahme Erwartet werden grundlegende Programmierkenntnisse in Python, wie sie z.B. im Modul „Einführung in die Informatik“ sowie grundlegende Kenntnisse im Datenmanagement, wie sie z.B. im Modul „Datenmanagement“ vermittelt werden.
Verwendbarkeit des Moduls
  • Pflichtmodul im M.A. Cultural Data Studies
  • Exportmodul
Voraussetzungen für die Vergabe von Leistungspunkten
  • Studienleistungen: Erreichen von mindestens 50 Prozent der Punkte aus den wöchentlich zu bearbeitenden Übungsaufgaben und mündliche Präsentation der Lösung von mindestens zwei der Übungsaufgaben.
  • Modulprüfung: Softwareerstellung (3 LP) und Dokumentation (3 LP, 10.000-15.000 Zeichen) oder Klausur (90-120 Minuten) oder mündliche Prüfung (20-30 Minuten)
Noten Benotung des Gesamtmoduls gemäß § 28 AB
Dauer des Moduls Ein Semester
Häufigkeit des Moduls Jedes Wintersemester
Beginn des Moduls Im Wintersemester
Modulverantwortliche bzw. Modulverantwortlicher N.N.