Hauptinhalt

Einführung in die digitalen Geistes- und Sozialwissenschaften

Modulbezeichnung Einführung in die digitalen Geistes- und Sozialwissenschaften
Leistungspunkte 6 LP
Verpflichtungsgrad Wahlpflichtmodul
Niveaustufe Basismodul
Inhalte und Qualifikationsziele

Im Modul setzen sich die Studierenden einführend mit verschiedenen Ansätzen und Zugängen der digitalen Geistes- und Sozialwissenschaften auseinander.

Nach dem Abschluss des Moduls können die Studierenden Forschungsthemen und grundlegende Ansätze der digitalen Geistes- und Sozialwissenschaften benennen. Sie haben die Fähigkeit erworben, die behandelten Ansätze in eigenen Worten darzustellen und zu diskutieren. Sie können sich unbekannte Ansätze aus diesem Feld selbstständig erarbeiten, diese präsentieren und mit anderen, behandelten Ansätzen vergleichen.

Lehr- und Lernformen, Veranstaltungstypen Seminar (2 SWS) oder Vorlesung (2 SWS)
Arbeitsaufwand
  • Seminar/Vorlesung: Präsenz, Vor- und Nachbereitung (90h)
  • Vorbereitung Modulprüfung (90h)
Lehr- und Prüfungssprache Deutsch oder Englisch
Voraussetzungen für die Teilnahme Keine
Verwendbarkeit des Moduls Exportmodul für Bachelor- und Masterstudiengänge
Voraussetzungen für die Vergabe von Leistungspunkten Modulprüfung: Klausur (90-120 Minuten) oder mündliche Prüfung (20-30 Minuten)
Noten Benotung des Gesamtmoduls gemäß § 28 AB
Dauer des Moduls Ein Semester
Häufigkeit des Moduls Angebot je nach Kapazität
Beginn des Moduls I.d.R. im Wintersemester
Modulverantwortliche bzw. Modulverantwortlicher N.N.