18.11.2019 Fokus Betriebswirtschaftslehre: Prozesse in Unternehmen gestalten lernen

Studium verbindet exzellente wissenschaftliche Ausbildung mit praktischer Anwendung

Foto: Felix Wesch

Ein Studiengang, der fundiertes theoretisches Wissen über Prozesse in Unternehmen vermittelt, aber auch die spätere Berufspraxis fest im Auge hat:

Das ist der Bachelorstudiengang Betriebswirtschaftslehre (B.Sc.) an der Philipps-Universität. Er bietet eine solide wissenschaftlich fundierte Ausbildung, die bereits für den Job qualifiziert. Strukturierte Wahlmöglichkeiten und ein optionaler Auslandsaufenthalt gehören zu den Gestaltungsfreiräumen. Die Spezialisierung auf einen der Schwerpunkte "Accounting and Finance", "Marktorientierte Unternehmensführung" oder "Innovation und Information" ermöglicht zudem die Akzentuierung des persönlichen Profils. 

"Mein Studiengang BWL gefällt mir besonders gut, da man durch viele verschiedene Wahlpflichtfächer, interdisziplinäre Veranstaltungen sowie die Auswahl zwischen drei Schwerpunkten die Möglichkeit hat sein Studium individuell mitzugestalten und seine Interessen zu vertiefen.“ Lena

Wer nach dem Bachelor die wissenschaftliche Ausbildung vertiefen möchte, findet an der Philipps-Universität eine große Auswahl an anschlussfähigen Masterstudiengängen. Beispielsweise den M.Sc. Economics and Institutions, den M.Sc. International Business Management (Double Degree) oder den M.Sc. International Political Economy, der in Kooperation mit der University of Texas, USA angeboten wird.

Weiterführende Informationen zum Studiengang