Hauptinhalt

Studien- und Zeitmanagement im Studium auf Distanz (20 STU 28)

Veranstaltungsdaten

15. Juli 2020 13:00 – 15. Juli 2020 17:00

online

Weitere Informationen

Haben Sie manchmal den Eindruck, der Tag müsste eigentlich 30 Stunden besitzen, um Ihrem Arbeitspensum gerecht zu werden? Gerade jetzt, wenn Lehrende Ihnen einen riesen Berg Lernmaterialien und Literaturlisten auftragen und die üblichen Tagesroutinen und Stundenpläne weitgehend nicht mehr greifen?

 Fällt es Ihnen schwer, Studium und Privatleben im „Homeoffice“ voneinander zu trennen? Fühlen Sie sich oft gestresst und fragen sich, wie Sie Ihre Aufgaben schneller und effizienter gestalten können?

 In diesem interaktiven Online-Workshop erlernen Sie in praktischen Übungen verschiedene erfolgsbewährte Selbst- und Zeitmanagementtechniken, um in Ihrem Studium einen höheren Anteil an effektiver Zeitnutzung zu erreichen. Stressfaktoren wie ein zu hoher Erwartungsdruck, unzureichende Problemlösekompetenz und ineffiziente Zeitplanung resultieren oft in körperlichen, seelischen und psychosomatischen Beschwerden, die u.a. durch eine gelungene Arbeits- und Materialorganisation und die Stärkung der eigenen Stresskompetenz verhindert werden können.

 Dabei werden u.a. folgende Themen behandelt:

  • Reflexion der eigenen Rolle im Studium auf Distanz
  • Stärkung der individuellen Stresskompetenz
  • Vermittlung produktivitätssteigernder Zeitmanagementsysteme zur Arbeits- und Materialorganisation
     

Intendierte Lernergebnisse

 Sie sind nach dem Workshop in der Lage,...

  1. Lernziele messbar zu formulieren, um konsequent auf deren Verwirklichung hinzuarbeiten
  2. verschiedene Zeitmanagement-Techniken anzuwenden, um Ihren Studienalltag stressfreier zu strukturieren und produktiver zu gestalten
       

Arbeitseinheiten

 4

Anmeldung ab 06.07.2020, 12 Uhr

über ILIAS: https://ilias.uni-marburg.de/goto.php?target=crs_2027678&client_id=UNIMR

Technische Voraussetzung für die erfolgreiche Teilnahme

Internetzugang, Endgerät mit Mikrofon und Lautsprecher bzw. optimalerweise ein gutes Headset, ggf. Webcam

Hinweis

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist für Sie kostenfrei. Die Kosten (im Durchschnitt 75 €/Tag/Person) für diese Veranstaltung finanziert die Philipps-Universität.

Angebot im Rahmen des Qualitätspakt Lehre-Projekts „Für ein richtig gutes Studium“, finanziert von 2017 bis 2020 mit Mitteln aus dem Qualitätspakt Lehre, Förderkennzeichen 01PL17037.

Referierende

Stefan Burggraf

Veranstalter

Hochschuldidaktik

Kontakt