Humanbiologie (Biomedical Science) (B.Sc.)

Der vom Fachbereich Medizin angebotene Bachelorstudiengang Humanbiologie (Biomedical Science) ersetzt seit Wintersemester 2007/08 den Diplomstudiengang Humanbiologie. Der Studiengang soll zur wissenschaftlichen und praktischen Arbeit auf dem Gebiet der biomedizinischen Grundlagenforschung der Medizin qualifizieren. Während der ersten Semester werden die notwendigen Grundlagen durch naturwissenschaftliche Module (Mathematik und Physik, Molekulare Grundlagen) und fachspezifische Kernmodule (Anatomie, Physiologie, Pharmakologie, Molekularbiologie u.a.) vermittelt. Im Studienverlauf findet eine Spezialisierung auf einen der vier Schwerpunkte Immun- und Infektionsbiologie, Neurobiologie, Tumorbiologie oder Zellbiologie statt. Außerdem werden in höheren Semestern vermehrt medizinisch relevante Lehrinhalte in den Lehrplan einbezogen (z.B. vertiefende Veranstaltungen der Neurologie, Pathologie, molekulare Bildgebung etc.).

Entdecken