Hauptinhalt

Kunst, Musik und Medien: Organisation und Vermittlung (B.A.)

Kurzbeschreibung

Der Bachelorstudiengang „Kunst, Musik und Medien: Organisation und Vermittlung“ wird von den Fächern Kunstgeschichte, Medienwissenschaft und Musikwissenschaft gemeinsam und zu gleichen Teilen durchgeführt. Ziel ist die Vermittlung geschichtlicher wie theoretischer Grundkenntnisse und Analyseverfahren der beteiligten Fächer sowie die Vermittlung von Wissen über Transferprozesse und Präsentationsformen der Künste im medialen Verbund. Der Studiengang führt wohl erstmals in Deutschland die drei Disziplinen Kunstgeschichte, Musikwissenschaft und Medienwissenschaft in einem Studiengang zusammen. Sein Profil ist interdisziplinär, die beteiligten Fächer sind inhaltlich vernetzt.
Die wissenschaftliche und berufspraktische Ausrichtung des Studiengangs korrespondiert mit dem spezifischen Anforderungsprofil solcher Tätigkeiten im Kulturbereich, die wesentlich auf die öffentliche Präsentation von Kunst und Musik orientiert sind oder auf die Vermittlung von Ereignissen, an denen Kunst, Musik und/oder Medien partizipieren.

Schwerpunkte

Der Studiengang vernetzt kunst-, musik- und medienwissenschaftliche sowie berufspraktisch orientierte Anteile.
Im 1. und 2. Semester vermitteln drei aufbauende Module Grundlagenwissen über Arbeitsweisen, Gegenstände und Methoden der am Studiengang beteiligten Fächer Kunstgeschichte, Musikwissenschaft und Medienwissenschaft. Vom 2. bis zum 5. Semester wird der Schwerpunkt auf die interdisziplinäre, anwendungsorientierte Wissensvermittlung gelegt. Beginnend mit dem 2., schwerpunktmäßig im 5. und 6. Semester erfolgt die fachspezifisch aufbauende Vertiefung der Kenntnisse in den Fächern Kunstgeschichte, Musikwissenschaft und Medienwissenschaft.

Ziele

Der Bachelorstudiengang „Kunst, Musik und Medien: Organisation und Vermittlung“ bereitet durch seine anwendungsorientierte wissenschaftliche Ausrichtung und durch die Kooperation mit ausgewählten Institutionen auf eine anschließende Berufstätigkeit in folgenden Bereichen vor:

  • Öffentliche Kulturverwaltung
  • Print- und audiovisuelle Medien
  • Musiktheater
  • Konzertwesen
  • PR-Arbeit

Der Studiengang bildet auch die Grundlage zu weiterführenden akademischen Studien (Master in Kunstgeschichte, Musikwissenschaft oder Medienwissenschaft, Promotion).

Entdecken