Hauptinhalt

Sprachen des Nahen und Mittleren Ostens (Nebenfach im Kombinationsbachelor)

Foto: Rolf K. Wegst

Eckdaten

AbschlussBachelor Nebenfach
Studium nur in Kombination mit einem Hauptfach
Abschlussgradist abhängig vom gewählten Hauptfach
StudienmodellKombinationsbachelor
StudienbeginnWintersemester
Regelstudienzeit6 / 8 Semester (nach Kombination)
Zulassungsmodusfrei (kein NC) 
UnterrichtsspracheDeutsch (Niveau DSH-2)

 

Kennen lernen

  • Inhalte

    In dem auf vier Semestern angelegten Nebenfach "Sprachen des Nahen und Mittleren Ostens" kannst du dir grundlegende Sprachkompetenzen in den modernen, gesprochenen Sprachen des Nahen und Mittleren Ostens erwerben: Arabisch, Persisch oder Türkisch. Ergänzen kannst du diese Sprachkompetenz mit Fachmodulen, die dich in die Vielfalt dieser Region einführen und dir Einblicke in unterschiedlichste Bereiche wie Geschichte, Kultur(en), Gesellschaften, Sprachen, Religionen, Politik und Wirtschaft geben. Nach dem Abschluss des Teilstudiengangs bist du in der Lage, die Sprache zu beherrschen und leichte bis mittelschwere Texte zu lesen und zu verstehen, leichten bis mittelschweren Konversationen zu folgen, und dich gut auszudrücken.

    Fester Bestandteil des Studiengangs sind die MarSkills, in denen du dir attraktive und zukunftsorientierte Schlüsselkompetenzen aneignest.

    Weiterführende Informationen

  • Perspektiven

    Die intensive Sprachausbildung am Centrum für Nah- und Mitteloststudien (CNMS) bereitet dich bestmöglich auf den Einstieg in das Berufsleben vor. Mögliche Tätigkeitsfelder für Nahostwissenschaftler:innen mit guten Sprachkenntnissen, wie sie in diesem Nebenfach erworben werden können, sind – nach individueller Begabung und gemeinsam gedacht mit einem einschlägigen Hauptfach – u.a.: internationale Organisationen und Kulturinstitutionen, Ministerien und Behörden, Journalistik, Bibliotheken und Museen und Arbeit mit Migrantinnen und Migranten, Verlagswesen, Öffentlichkeitsarbeit; außerdem bietet sich natürlich auch eine Karriere in der Wissenschaft an.

    Mit einem Nebenfach erweiterst du dein Qualifikationsprofil für berufliche Tätigkeitsfelder, das maßgeblich durch die Wahl deines Hauptfachs geprägt wird. In Kombination mit deinem Hauptfach, deinem berufsrelevanten Engagement (z.B. Praktika, Nebenjobs, Ehrenamt) und deinen persönlichen Kompetenzen schärfst du dein Profil und gestaltest dein individuelles Feld der beruflichen Möglichkeiten.

    Einen ersten übergreifenden Einblick in mögliche Tätigkeitsfelder bekommst du auf den Seiten des Career Service der Zentralen Allgemeinen Studienberatung (ZAS).

  • Noch nicht ganz sicher? Studienorientierungsangebote

    Wir unterstützen Schülerinnen und Schüler mit individuell gestalteten Vorträgen und Workshops, Informations- und Beratungsangeboten sowohl vor Ort im Klassenzimmer als auch in den Vorlesungssälen und Seminarräumen unserer Hochschule auf dem Weg zur gelungenen Studienwahl. Informiere dich über die Angebote in unserem Portal zur Studienorientierung.

 

Bei Fragen ...

 

Bewerben


Wenn du noch mehr wissen möchtest

Entdecken