Hauptinhalt

Lehramt an Gymnasien - Französisch (Erste Staatsprüfung und Erweiterungsprüfung)

Kurzbeschreibung

Das Studium des Fachs Französisch im Studiengang Lehramt an Gymnasien ist an den Anforderungen der Praxis des Französischunterrichts an Gymnasien orientiert. Es werden die für die Ausübung des Lehrerberufs an Gymnasien erforderlichen sprachpraktischen, fachwissenschaftlichen und fachdidaktischen Grundlagen vermittelt und unter wissenschaftlicher Anleitung erste Erfahrungen in schulischer Unterrichtspraxis gesammelt. Die Studierenden sollen anhand der erworbenen Kompetenzen, d.h. über Kenntnisse, Qualifikationen und Einstellungen zu wissenschaftlicher Arbeit und gesellschaftlich verantwortlicher Ausübung des Lehrerberufs befähigt werden.
Zu den wesentlichen Zielen der universitären Bildung im Fach Französisch gehören:

  • die gründliche Beherrschung des Französischen in Wort und Schrift;
  • die Vertrautheit mit Fragestellungen, Methoden und Begriffen der Sprach- und der Literaturwissenschaft;
  • die Fähigkeit zur Überprüfung und Anwendung dieser Methoden und Begriffe;
  • die Vertrautheit mit landeskundlichen Fragestellungen unter Einbeziehung der geographischen, historischen, sozialen, rechtlichen, ökonomischen und politischen Grundlagen des jeweiligen Landes;
  • die Fähigkeit, fachdidaktische Probleme selbständig anzugehen und Lösungsmöglichkeiten aufzuzeigen.

Schwerpunkte

Das Studienfach Französisch berücksichtigt inhaltlich die vier Säulen

  • Sprachwissenschaft (Linguistik),
  • Literaturwissenschaft,
  • Sprachpraxis und Landeskunde
  • sowie Fachdidaktik.

Ziele

Das Lehramtsstudium im Fach Französisch bereitet Sie auf Ihren Beruf als Lehrer/in sowie auf eine große und vielfältige Palette an weiteren Arbeitsmöglichkeiten vor.
Auch für eine/n Lehramtsstudierende/n heißt das Berufsziel nicht automatisch Schule. Mit dem Staatsexamen in der Tasche hat man oft die gleichen Chancen auf dem Arbeitsmarkt wie ein Bachelorabsolvent, und möchte man nicht immer am Gymnasium unterrichten, bleibt die Möglichkeit zur Erwachsenenbildung oder als Hochschuldozent/in, das Lehren in Sprachschulen oder in Berufsakademien, oder beispielsweise die Organisation von Sprach-und Kulturaustauschen.

Entdecken