Hauptinhalt

Geoarchäologie (M.Sc.)

Kurzbeschreibung

Ziel des viersemestrigen Masterstudiengangs „Geoarchäologie“ ist der Erwerb von vertieften Kenntnissen in verschiedenen Bereichen der Geoarchäologie sowie von wissenschaftlichen Methoden und fachspezifischen Arbeitsweisen.

Dieser Studiengang trägt sowohl der aktuellen Entwicklung der Forschung Rechnung, die eine immer stärkere Verzahnung von archäologischen und geowissenschaftlichen Disziplinen zeigt, wie auch der Erkenntnis, dass prognostische Aussagen zur Umweltentwicklung und ihren kulturellen Wechselwirkungen nur auf der Basis retrospektiv erarbeiteter Ergebnisse gemacht werden können.

Schwerpunkte

  • Physische Geographie
  • Mensch und Umwelt
  • Siedlungs- und Wirtschaftsarchäologie

Ziele

Der Geoarchäologe kann in vielfältigen Bereichen archäologischer und geographischer Tätigkeiten eingesetzt werden. Seine Qualifikationen umfassen:

  • Selbständiges Erschließen geoarchäologischer Quellen und Archive (insbesondere durch Ausgrabungen und Sondagen)
  • Wissenschaftliches Arbeiten auf dem Gebiet der Geoarchäologie
  • Vermittlung von wissenschaftlichen Erkenntnissen innerhalb des Faches und in der Öffentlichkeit (z. B. Museums- und Ausstellungswesen, Raumplanung, Publizistik, Journalistik sowie sonstigen Medien).

Entdecken