Hauptinhalt

Geoarchäologie (M.Sc.)

Ziel des modularisierten viersemestrigen Masterstudiengangs „Geoarchäologie“ ist der Erwerb von vertieften Kenntnissen in verschiedenen Bereichen der Geoarchäologie sowie von wissenschaftlichen Methoden und fachspezifischen Arbeitsweisen.

Er baut als konsekutiver, anwendungsorientierter und berufsqualifizierender Studiengang auf dem Bachelorstudiengang Archäologische Wissenschaften bzw. dem Bachelorstudiengang Geographie der Philipps-Universität Marburg oder einem vergleichbaren Studiengang einer anderen Universität auf.

Dieser Studiengang trägt sowohl der aktuellen Entwicklung der Forschung Rechnung, die eine immer stärkere Verzahnung von archäologischen und geowissenschaftlichen Disziplinen zeigt, wie auch der Erkenntnis, dass prognostische Aussagen zur Umweltentwicklung und ihren kulturellen Wechselwirkungen nur auf der Basis retrospektiv erarbeiteter Ergebnisse gemacht werden können.

Zum Abschluss des Masterstudiengangs wird der akademische Titel „Master of Science“ (M.Sc.) verliehen.

Entdecken