17.06.2021 Der Marburger Ferienpass - Sommerprogramm 2021

Über 130 Angebote aus den Bereichen Medien, Kreatives Gestalten, Natur, Sport, Spiel sowie Wanderungen und Touren warten auf Anmeldung.

Ferienspaß trotz Corona-Pandemie, die Jugendförderung der Universitätsstadt Marburg bietet auch in diesem Jahr einen kleinen, aber feinen Ferienpass für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 16 Jahren an!

Im Ferienprogramm gibt es diesmal: Wasserskikurse, Stand up Paddeling, Actionbounds, klettern im Marburger Kletterwald, Beachvolleyballcamps, Wald und Naturaktionen, Radtouren, Tennis und Fledermausexkursionen. Natürlich dürfen auch die Klassiker wie töpfern und die Bastelkiste nicht fehlen. Ein besonderes Highlight ist ein Schnupperkurs im Segway fahren im E-Werk in Wetzlar.

Das Marburger Kinder- und Jugendparlament (KiJuPA) setzt nachhaltige Akzente mit der Upcycling-Aktion "Aus Alt mach Neu" sowie mit gemeinsamen Besichtigungen der Stadtwerke und des Wertstoffhofes am Krekel.

Anmeldung

2020 wurde ein neues Anmeldesystem eingeführt: die „Fairteilung“. Nicht mehr der oder die Schnellste bekommt den Kurs, sondern alle haben die gleiche Chance Plätze bei begehrten Kursen zu bekommen.

Seit dem 14. Juni 2021 kann eine Wunschliste erstellt werden. Die „Fairteilung“ erfolgt ab dem 30. Juni. Danach können freie Plätze noch gebucht werden.

Zum vielfältigen Programm des Ferienpasses 2021

Kontakt

-