09.08.2021 Neues Jugend-Freizeitgelände im Marburger Stadtwald

Krisen- und Pandemie-unabhängige Bewegungs- und Gestaltungsfläche für viele

Gemeinsam mit der IKJG (Initiative für Kinder, Jugend- und Gemeinwesenarbeit) und dem ALEA-Team haben Marburger Jugendliche diese vielfach gewünschte Bewegungsfläche geschaffen. In der Dietrich-Bonhoeffer-Straße findet sich nun eine Freizeitfläche für Jugendliche, die zahlreiche Bewegungsmöglichkeiten und Aktivitäten bietet. Bewegungselemente aus Holz, Beton und Metall. Sprung-, Schwung und Kletterelemente werden kombiniert mit Spiel- und Grafitti-Flächen, die umgestaltet werden können. Die offene Werkstatt der IKJG hat darüber hinaus einen Landwirtschaftsanhänger zu einem „Tinyhouse“ umgebaut. Auch ein Outdoor-Kicker und eine Tischtennisplatte sind auf dem Gelände zu finden.

Pünktlich zum Eröffnungsfest am 26. August ab 16 Uhr sollen die Beton- und Holzelemente öffentlich genutzt werden können. Besucher/innen erhalten eine Einführung von Profis in die Welt des Parkoursports, Tischtennis und Kicker stehen bereit und ein gemeinsames Grillen ist geplant.

 Mehr lesen Sie in der Pressemeldung der Universitätsstadt Marburg " Netzwerk schafft Jugend-Freizeitfläche im Stadtwald".

-