Hauptinhalt

Kooperationen für den Doppelkarrierebereich

Ihr Partner/Ihre Partnerin ist als Wissenschaftler/in oder Führungskraft im Bereich der Zentralverwaltung oder der Dienstleistungseinrichtungen neu an der Philipps-Universität beschäftigt und Sie haben Interesse sich bei einem dieser Arbeitgeber zu bewerben?
Bitte wenden Sie sich zunächst an den !

Der Familienservice pflegt eine intensive Zusammenarbeit mit verschiedenen Akteur/innen in der Region: CSL Behring GmbH, Herder-Institut, METTLER TOLEDO,  MPI - Max Planck Institute for Terrestrial Microbiology, Pharmaserv GmbH & Co. KG, Siemens Healthcare Diagnostics Products GmbH, das Universitätsklinikum Gießen und Marburg GmbH und andere mehr.

Darüber hinaus unterhält der Familienservice einen engen Kontakt zum Staatlichen Schulamt für den Landkreis Marburg-Biedenkopf und der Universitätsstadt Marburg. Wenn Sie eine Beschäftigung als Lehrkraft im Landkreis suchen, unterstützen wir Sie in Kooperation mit dem Staatlichen Schulamt gern. Melden Sie sich bitte frühzeitig bei uns!

Durch die Zusammenarbeit mit der Regionalmanagement Mittelhessen GmbH bestehen vielfältige Verbindungen zu Unternehmen im gesamten Gebiet Mittelhessen, sodass auch fachspezifische Interessen oder eine weite Streuung von Bewerbungen berücksichtigt und ermöglicht werden können.

Zusätzlich besteht ein kollegial, freundschaftlicher Kontakt zu den beiden anderen mittelhessischen Hochschulen, der Justus-Liebig-Universität Gießen und der Technischen Hochschule Mittelhessen.

Kurzprofile und weitere Informationen einiger unserer Kooperationspartner:

-