Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (Völkerkunde)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Gesellschaftswissenschaften und Philosophie » Vergleichende Kulturforschung » Kultur- und Sozialanthropologie

Willkommen am Fachgebiet Kultur- und Sozialanthropologie!

Zeiderman AnthroLab 2017/18
Am Fachgebiet Kultur- und Sozialanthropologie in Marburg wird sowohl Lehre wie auch Forschung betrieben. Für Studierende besteht durch Lehrforschungsprojekte, Rechercheteams und die angebotenen Kolloquien die Möglichkeit, in enger Anlehnung an aktuelle Forschungsaktivitäten des Fachgebietes eigene Forschungsinteressen und Erfahrungen angeleitet zu entwickeln und in einem kreativen Umfeld zu entfalten. Für Studierende wird der Bachelorstudiengang Vergleichende Kultur- und Religionswissenschaft sowie der Masterstudiengang Kultur- und Sozialanthropologie angeboten. Nach dem Abschluss des Masterstudiums bzw. des alten Magisterstudiums besteht die Möglichkeit zur Promotion. Die Kultur- und Sozialanthropologie in Marburg legt besonderen Wert auf ...weiterlesen





Abschied
Humboldt-Fellow Dr. Alfonso Otaegui
Dr. Alfonso Otaegui

Im Januar 2018 ist der Forschungsaufenthalt von Dr. Alfonso Otaegui zu Ende gegangen, der mit einem Humboldt-Stipendium für Postdoktoranden zwei Jahre zu Gast am Fachgebiet Kultur- und Sozialanthropologie war. Alfonso Otoaegui verlässt uns in Richtung London, wo er in einem Projekt zum Thema 'The Anthropology of Smartphones and Smart Ageing' arbeiten wird. In diesem Projekt verbringen elf AnthropologInnen 16 Monate an zwölf verschiedenen Orten der Welt und erforschen dabei simultan Zusammenhänge von Altern, Gesundheit und die Nutzung von Smartphones. Wir wünschen Alfonso Otaegui, der seine 16monatige Feldforschung in Chile durchführen wird, viel Erfolg in diesem Projekt.


Habilitation
Dr. Christiane Clados
clados

Mit einem Vortrag über „Metapher und Multimodalität in politischen Karikaturen indigener Künstler in den USA“ schloss Dr. Christiane Clados am 29.11.2017 ihre Habilitationsverfahren am Fachgebiet Kultur- und Sozialanthropologie ab. Für ihre Habilitationsschrift mit dem Titel „Bildkulturelle Transformationen und Gestaltung in den Zentralanden“ wurde ihr vom Fachbereich Gesellschaftswissenschaften und Philosophie der Philipps-Universität Marburg die venia legendi verliehen.


Wissenschaftlerin
von der EHESS Paris zu Gast in der Sammlung
Ingrid

Am 3. November beendet die Gastwissenschaftlerin Ingrid Arriaga ihren zweimonatigen Forschungsaufenthalt in Marburg. Sie untersuchte im Rahmen ihrer Promotion «L’art contemporain indigène mexicain: une esquisse des réseaux symboliques nomades et contestataires à travers le cas des Wixáritari» Wollbilder und andere Objekte in der Marburger Sammlung, die von der als Huichol bekannten indigenen Gruppe im Nordwesten Mexikos stammen. Des Weiteren zielte ihr Aufenthalt darauf ab, gemeinsame Projekte mit der Sammlung zu entwickeln und eine Publikation vorzubereiten. Wir hoffen, die Zusammenarbeit mit Frau Arriaga im nächsten Jahr fortsetzen zu können.


Kultur-
und Sozialanthropologie auf Facebook
FB

Das Fachgebiet KSA finden Sie nun auch auf Facebook, mit vielen Informationen und Veranstaltungshinweisen rund um die Kultur- und Sozialanthropologie in und außerhalb Marburgs.  

See, like, join and share!




Zuletzt aktualisiert: 15.01.2018 · leutnerf · Beitragende: Ernst Halbmayer, Franziska Leutner, Sabine Zickgraf

 
 
 
Fb. 03 - Gesellschaftswissenschaften und Philosophie

Fachgebiet Kultur- und Sozialanthropologie, Deutschhausstraße 3, 35032 Marburg
Tel. +49 6421/28-23749, Fax +49 6421/28-22140, E-Mail: ethno@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/fb03/ivk/vk

Impressum | Datenschutz