Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (FB05)
 
  Startseite  
 

Publikationen

Bücher:

Wolfgang Nethöfel, Innovation. Zwischen Kreativität und Schöpfung I, Berlin 2011.


Wolfgang Nethöfel, Stadtreligion. Frankfurt-Babylon, Hamburg 2010. (2.Auflage 2011).

zus. mit Stefan Bölts (Hg.): Pfarrberuf heute. Befragungen und Studien zum Pfarrberuf (Netzwerk Kirche Bd. 5), EB-Verlag, Berlin 2010.


Wolfgang Nethöfel/Peter Dabrock/Siegfried Keil (Hg.), Verantwortungsethik als Theologie des Wirklichen, Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 2009.

Wolfgang Nethöfel/ Stefan Bölts (Hg.), Aufbruch in die Region. Kirchenreform zwischen Zwangsfusion und profilierter Nachbarschaft, Schenefeld: EB Verlag 2008.

Wolfgang Nethöfel/ Gerhard Regenthal (Hg.), Christliche Identität profilieren. Corporate Identity im kirchlichen Bereich, Schenefeld: EB Verlag 2007.

Wolfgang Nethöfel/ Klaus-Dieter Grunwald (Hg.), Kirchenreform strategisch!, Glashütten: c+p Verlagsgesellschaft mbH 2007.

Wolfgang Nethöfel/ Klaus-Dieter Grunwald (Hg.), Kirchenreform jetzt! Projekte, Analysen, Perspektiven (Netzwerk Kirche 1), Schenefeld: EB Verlag 2005.

Christliche Orientierung in einer vernetzten Welt, Neukirchen-Vluyn: Neukirchener Verlag 2001. Rezension hier

Ethik zwischen Medien und Mächten. Theologische Orientierung im Übergang zur Dienstleistungs- und Informationsgesellschaft, Neukirchen-Vluyn: Neukirchener Verlag 1999.

zus. mit Paul Tiedemann: Internet für Theologen. Eine praxisorientierte Einführung, Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft/ Primus-Verlag 2. Auflage 2000 (1999).

Theologische Hermeneutik. Vom Mythos zu den Medien. – Neukirchen-Vluyn: Neukirchener Verlag 1991 (= Neukirchener Beiträge zur Systematischen Theologie 9). - Das Buch ist hier abrufbar.

zus. mit Viola Schmid: Rabe fliegt nach Osten. Die indianische Alternative? Christliche und indianische Spiritualität, München: Kaiser 1987. - Das erste Kapitel ist hier abrufbar.

Moraltheologie nach dem Konzil. Personen, Programme, Positionen. – Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 1987 (= Kirche und Konfession 26). - Das Buch ist hier abrufbar. 

Strukturen existentialer Interpretation. Bultmanns Johanneskommentar im Wechsel theologischer Paradigmen. – Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 1983.

 

 Aufsätze (auch außerhalb von Fachzeitschriften):


Regulierung als sozial- und wirtschaftsethisches Bewährungsfeld, in: B. Sharon Byrd/Joachim Hruschka/Jan C. Joerden (Hg.), Jahrbuch für Recht und Ethik - Annual Review of Law and Ethics, Bd. 18, Berlin 2010, 119 - 139.

zus. mit Stefan Bölts: Der Pfarrberuf als Reformthema, in: Wolfgang Nethöfel/Stefan Bölts (Hg.), Pfarrberuf heute. Befragungen und Studien zum Pfarrberuf (Netzwerk Kirche 5), Berlin 2010, 17 – 20.

zus. mit Manuel Kronast, Steffen Griesel: Pfarrberuf zwischen Selbststeuerung und Organisation (Deutsches Pfarrerblatt 2005), in: Wolfgang Nethöfel/Stefan Bölts (Hg.), Pfarrberuf heute. Befragungen und Studien zum Pfarrberuf (Netzwerk Kirche 5), Berlin 2010, 119 – 137.

zus. mit Stefan Bölts, Anke B. Breidenbach, Beate Jäckel: Leistung durch Besoldung? Dienstrechtlich relevante Motivationsfaktoren im kirchlichen öffentlichen Dienst, in: Wolfgang Nethöfel/Stefan Bölts (Hg.), Pfarrberuf heute. Befragungen und Studien zum Pfarrberuf (Netzwerk Kirche 5), Berlin 2010, 211 – 293.

zus. mit Veronika Drews, Steffen Griesel: "Weichgespült" oder "Stonewashed"? - Stand und Funktion kirchlicher Mitarbeiterbefragungen in den Landeskirchen (Deutsches Pfarrerblatt 2004), 312 - 321.

Der Pfarrberuf und seine Bilder - Inhalt, Form, Sitz im Leben (Deutsches Pfarrerblatt 2003), 322 – 341.

zus. mit Friedhelm Schneider: Zwischen Lust und Frust. Erfahrungen auf einem Berufsfeld im Reformstress (Deutsches Pfarrerblatt 2008), 341 – 355.

Das unentdeckte Land Zukunft. Wegweiser und Kompass für die nächsten vier Jahrzehnte „Offene Kirche“, (Deutsches Pfarrerblatt 110), 2010, H. 6, 303 – 307.

Genossenschaftliche Förderwirtschaft - Schlüssel zu einer zukunftsweisenden und gerechten Wirtschaftlichkeit?, in: Volker Beuthien (Hg.), Zur Debatte: Genossenschaftliche Förderwirtschaft - Schlüssel zu einer zukunftsweisenden und gerechten Wirtschaftlichkeit?, (Marburger Beiträge zur genossenschaftlichen Kooperation 55), Marburg 2010, 17 - 23.

"Veteranen schaffen selten Zukunft" (Robert Leicht). Orientierungsalternativen im Reformfeld, in: Hermann Düringer/Bernd Hans Göhrig/Uwe-Karsten Plisch/ Karin Wentz (Hg.), Das Erbe der Bekennenden Kirche und die "Kirche der Freiheit" (Arnoldshainer Texte 141), Hanau 2010,  125 - 149.

zus. mit Peter Dabrock u. Siegfried Keil: Zu diesem Buch, in: Wolfgang Nethöfel/Peter Dabrock/Siegfried Keil (Hg.), Verantwortungsethik als Theologie des Wirklichen,  Göttingen 2009, 7 - 17.

Sozialethik im 3. Jahrtausend. Ein Orientierungsversuch, in: Wolfgang Nethöfel/Peter Dabrock/Siegfried Keil (Hg.), Verantwortungsethik als Theologie des Wirklichen,  Göttingen 2009, 58 - 73.

"Verantwortung" - notwendige Beziehungen zwischen Person und System, Schuld und Verfahren, in: Wolfgang Nethöfel/Peter Dabrock/Siegfried Keil (Hg.), Verantwortungsethik als Theologie des Wirklichen, Göttingen 2009,  101 - 116.

Expertenstatement, in: jugendpressedienst 5/2008, 10.

Reform, Reformation, Ränder, in: Ev. Kirchengemeinde Prenzlauer Berg Nord/ Communität Don Camillo Stadtkloster Segen (Hg.): 100 Jahre Segenskirche Berlin. Prenzlauer Berg. Ein Kirchen-ABC, Berlin 2008, 47-49

zus. mit Uwe Meier: Der Innovationsbeitrag einer „Agrarethik“ zur Zukunftsentwicklung ländlicher Räume, in: Rainer Friedel/ Edmund  A. Spindler (Hg.), Aktionen zur nachhaltigen Entwicklung in ländlichen Räumen - Chancenverbesserung durch Innovation und durch Traditionspflege, Wiesbaden 2009, 214-233.

Reformstichwort "Regionalisierung". Altbewährte und neue Erfahrungen aus der Kirchenreform-Netzwerkarbeit, in: Wolfgang Nethöfel/ Stefan Bölts (Hg.), Aufbruch in die Region. Kirchenreform zwischen Zwangsfusion und profilierter Nachbarschaft, Schenefeld 2008, 31-41.

Führen und Leiten in der Kirche: "Kirchenfürst" oder "Servant Leader"? - KVI Im Dialog. Personalmanagement, Zeitschrift für Führungskräfte in Kirchen und kirchlichen Organisationen, KVI ID 04, August 2008, 48.

Krisen sind die Stunde der Rattenfänger, in: epd sozial 42/2008, 16.

Fundraising und Kirche: Veränderungen annehmen, Zukunft gestalten. Prof. Dr. Wolfgang Nethöfel im Gespräch mit Bischof Norbert Trelle, in: Fundraisingbüro Bistum Hildesheim (Hg.), Fundraising von unten. Veränderungen annehmen - Zukunft von Kirche mitgestalten (Hildesheimer Fundraising-Workbooks), Hildesheim 2008, 19-25.

zus. mit Friedhelm Schneider: Zwischen Lust und Frust. Erfahrungen auf einem Berufsfeld im Reformprozess, in: Deutsches Pfarrerblatt 3/2008, 155-160.

Wenn Manager straucheln. Der Fall Zumwinkel: Woher kommt diese Gier?, in: ideaSpektrum 8/2008, 3.

Profil zeigen - jetzt!, in: Gemeinde leiten. Impulse für Kirchenvorstände, 1/2008, 2.

Vom Leitbild zur orientierenden Organisation. Kirchliche CI-Prozesse im Wandel, in: Wolfgang Nethöfel/ Gerhard Regenthal (Hg.), Christliche Identität profilieren. Corporate Identity im kirchlichen Bereich, Schenefeld 2007, 69-98.

Einleitung, in: Wolfgang Nethöfel/ Gerhard Regenthal (Hg.), Christliche Identität profilieren. Corporate Identity im kirchlichen Bereich, Schenefeld 2007, 11-16.

Es war einmal ein Jubiläum. Vom möglichen Anfang einer langen Geschichte, in: Susanne Reuter (Hg.), Erbschaftsfundraising. Mit Herzblut und Fingerspitzengefühl, Düsseldorf 2007, 198-204.

Dann leben sie noch heute. Eine kleine Geschichte vom großen Erbe, in: Susanne Reuter (Hg.), Erbschaftsfundraising. Mit Herzblut und Fingerspitzengefühl, Düsseldorf 2007, 209-217.

Integrierte Innovation. Schritte zu einer intersystemischen Kontrolltheorie, in: Hagen Hof/ Ulrich Wengenroth (Hg.), Innovationsforschung. Ansätze, Methoden, Grenzen und Perspektiven (Innovationsforschung 1), Hamburg 2007, 127-140.

Kirchenreform ist die Fortsetzung des Glaubens mit anderen Mitteln. Eine reformstrategische Einleitung, in: Wolfgang Nethöfel/ Klaus-Dieter Grunwald (Hg.), Kirchenreform strategisch!, Glashütten 2007, 26-70.

zus. mit Klaus-Dieter Grunwald: Wege zur Gemeindereform. Analysen, Perspektiven, Strategien, in:
Wolfgang Nethöfel/ Klaus-Dieter Grunwald (Hg.), Kirchenreform strategisch!, Glashütten 2007, 128-146.

Kirchenreform im 3. Jahrtausend, in: Dokumentation des Zukunftskongresses der EKD, Evangelische Kirche in Deutschland (Hg.), Frankfurt am Main 2007.

Das neue Gesicht des Christentums (Interview), Das ökumenische "Netzwerk Kirchenreform" vermisst strategische Reformen in den Kirchen. Warum und welche? Fragen an den Sozialethiker und Kirchenreformer Wolfgang Nethöfel, in: Publik Forum 35, Nr. 20, 2007, 54-56.

Fakten! Fakten? Fakten. Sozialtheologische Horizontverengung und reformpraktische Korrekturen nach dem Emmertschen Gesetz, in: epd-Dokumentation 25/2007, 29f.

Sucht das Beste des Marktes!, in: epd-Sozial 17/2007, 4-5.

Arbeit Plus: Von der Sozialverkündigung zur sozialethischen Orientierung, in: Kontinuität und Umbruch des deutschen Wirtschafts- und Sozialmodells (Jahrbuch Sozialer Protestantismus 1), Gütersloh 2007, 208-228.

"Regionalisierung" - ein Reformstichwort, in: epd-Dokumentation 3/2007, 13-16.

Impulse zur Kirchenverbesserung – eine solidarische Kritik, in: Junge Kirche 2007/1, hrsg. von Erev-Rav, Verein für biblische und politische Bildung, 18-19.

Kirche im Umbruch. Die deutschen Protestanten wollen zwecks Zukunftssicherung kräftig renovieren - und das ist auch notwendig. (Der Artikel ist am 24.01.2007 in der Frankfurter Rundschau erschienen)

Integrierte Innovation. Das Risiko-Chancen-Profil der Nanotechnologie als wegweisendes Beispiel, in: Peter Markus/ Wilfried Kühling/ Sebastian Henn (Hg.), Nanotechnologien nachhaltig gestalten. Konzepte und Praxis für eine verantwortliche Entwicklung und Anwendung, Iserlohn 2006, 89-121.

Integrierte Innovation in der Entwicklung der Nanotechnologie. Von der Regulierung durch Definitionen zur Orientierung an Dritten Größen, in: Alfred Nordmann/ Joachim Schummer/ Astrid Schwarz (Hg.), Nanotechnologien im Kontext. Philosophische, ethische und gesellschaftliche Perspektiven, Berlin 2006, 371-395.

Aus Fehlern lernen? Scheiternde Projekte in einer lernenden Kirche. Begrüßung in Einführung, in: epd-Dokumentation 18/2006, 4f.

"Nichts ist so klein, Gott ist noch kleiner." Theologie und Nanotechnologie. Eröffnungsvortrag zum Sommersemester 2006 (Marburg, 17.04.2006).

zus. mit Susanne Hartung: Verantwortungsvollen Umgang mit IuK-Technik fördern. Das Trainingskonzept "Informations- und Kommunikationstechnik verantworten" , in: Personalführung 12/2005, 44-49.

Matrixbewusstsein oder Die Innenseite der Globalisierung , in: Religiöse Wellness, hg. von Hans-Martin Gutmann und Cathin Gutwald, München 2005, S. 119-133.

zus. mit Wolfgang Lück: Lernmodell für Innovation. Reformbemühungen im Sozialstaat durch ehrenamtliches Engagement im Raum der Kirche - ein Beispiel, in: Pastoraltheologie 10 (94. Jg.); hg. v. Eberhard Hauschild, u.a., Bonn 2005, 426-438.

Ökumenische Sozialethik? Ökumenische Sozialethik!, in: Quo vadis ökumenische Sozialethik? Weltgestaltung im Zeitalter der Globalisierung; hg. v. Martin Eberle, Sören Asmus, Beiheft zur Ökumenischen Rundschau 76, Frankfurt 2005.

zus. mit Manuel Kronast und Steffen Griesel: Pfarrberuf zwischen Selbststeuerung und Organisation, in: Deutsches Pfarrerblatt 117,  10/ 2005.

zus. mit Klaus-Dieter Grundwald: Aggiornamento im Reformbetrieb, in: dies. (Hg.), Kirchenreform jetzt! Projekte, Analysen, Perspektiven, Schenefeld 2005, 9-38.

zus. mit Norbert Jungmichel: 'Nanotechnology in Science, Economy and Society'. Tagungsbericht, in: Technikfolgeabschätzung - Theorie und Praxis 14, 2005/2, 123-127.

Nanotechnologie im gesellschaftlichen Dialog, in: Marburger UniJournal 21 (April 2005). Marburger Universitätsbund e.V., 15-18.

Enabling Europe. Nanotechnology and the Shaping of the Union. Beitrag zur Konferenz 'Nanotechnology in Science, Economy, and Society', Januar 2005 in Marburg.

"Converging Technologies" - Definitionsalternativen. Vortrag für die Forschungsgruppe Nanotechnologie und Gesellschaftswissenschaften (Marburg, 09.11.2004).

Ein guter Mediziner hat Freude an einem mündigen Patienten (Interview), in: Fritz: Das Magazin. Oktober 2004, 8 und 52.

zus. mit Veronika Drews und Steffen Griesel: "Weichgespült" oder "Stonewashed"? – Stand und Funktion kirchlicher Mitarbeiterbefragungen in den Landeskirchen, in: Deutsches Pfarrerblatt 104; 2004/9.

Modernisierung der Gerechtigkeit? Vortrag auf dem Symposion 'Die Zukunft der Gerechtigkeit. Ein Gespräch über die Grundlagen unserer Gesellschaft'. Sprengel-Museum Hannover (12.06.2004).

Kirchenreform in der Epochenwende. Strategische Notizen. In: Theologie und Kirchenleitung. FS Peter Steinacker. Hrsg. von Hermann Deuser/ Gesche Linde/ Sigurd Rink (= Marburger Theologische Studien 75). Marburg 2003, 433-445.

Die "Lehre vom gerechten Krieg" und die Herausforderung des Irak-Krieges Vortrag 27.10.2003 der Ringvorlesung 'Konflikte in Gegenwart und Zukunft' im WS 2003/04 der Philipps-Universität Marburg.

Der Pfarrberuf und seine Bilder. Inhalt Form, Sitz im Leben, in: Deutsches Pfarrerblatt 103, 2003/5, 241-246.

Religionskritik, Entdogmatisierung und Entkonfessionalisierung im Westen, In: Buddhismus und Christentum vor der Herausforderung der Säkularisierung Hrsg. von Hans-Martin Barth, u. a., Schenefeld 2004.

"Heilige Schriften" und christliche Identität, in: Una Sancta 58, 2003/1, 6-20.

Resolution der "Werkstatt Bahnhofsviertel Frankfurt/Main" zum Krieg im Irak, unter Mitwirkung von Wolfgang Nethöfel, 02/2003.

Kirchenvorstand - aktuelle Aufgaben einer traditionsreichen Organisation, Vortrag auf dem Kirchenvorstandstag der EKKW am 21.09.2002.

Wolfgang Nethöfel, Kein Kampf der Kulturen - sondern was? Politische und theologische Reflexionen zum 11. September 2001 (16.09.2002).

Neue Gesellschaft, New Economy, New Work – alte Mythen und neue Chancen, April 2002.

"Wir sind hier", "Das Bahnhofsviertel lebt". Wie geht es weiter?, in: Das Bahnhofsviertel lebt, hrsg. von der Projektgruppe "Werkstatt Bahnhofsviertel", Frankfurt am Main 2001 (25).

Der wirtschaftsethische Beitrag des Protestantismus, in: Globalisierung und Wirtschaftsethik: Markt und soziale Verantwortung, in: epd-Dokumentation 43/2001, 28-41.

Tillichs mystisches Erbe. Aktuelle Aspekte, in: Mystisches Erbe in Tillichs philosophischer Theologie, hrsg. von Gert Hummel/ Doris Lax (Tillich-Studien 3), Münster/ Hamburg/ London 2000, 415-429.

Zukunftsorientierung als Gegenwart der Vergangenheit. Zur kulturellen Kraft des Protestantismus heute, in: Evangelische Aspekte 10, 2000/4, 38-44.

Netzglauben. Glaube im Netz – Glaube ans Netz, in: Lernort Gemeinde 18, 2000/4, 23-27.

Theologische Sozialethik im Zeitalter der Globalisierung, in: Buddhismus und Christentum. Jodo Shinshu und Evangelische Theologie (III. Internationales Rudolf-Otto-Symposion), hrsg. von Hans-Martin Barth/ Eryo Minoura/ Michael Pye, Hamburg: EB-Verlag 2000, 104-110.

Ein Geschenk als knappes Gut. Christliche Orientierung auf dem Gesundheitsmarkt, in: Ist Ethik rationierbar?, Tagungsband zum 5. Symposium Frei heraus, hrsg. vom Verband frei-gemeinnütziger Krankenhäuser in Hamburg e.V., Hamburg 2000, 6-10.

Auf dem Weg zu einem neuen Denken. Paradigmenwechsel in Kirche und Gemeinde, in: Unternehmen Kirche, Organisationshandbuch für Pfarrer und Gemeinde, Augsburg 2000, Lieferung 3-2,1, 1-25.

Fromm sein, in: theologia.deutsch. Das Internetperiodikum, http://www.theologia.de, Nr. 2 (April 2000).

Religion im Internet. jesusfreaks.de, in: Börsenblatt für den Deutschen Buchhandel 165, 2000/9, 56f.

Menschenfischer im Netz. Sind Internetgemeinden die Zukunft der Kirche?, in: Evangelische Kommentare 2000/2, 15-17.

Die gegenwärtige „Kommunikationskultur“ als Herausforderung für Theologie und Kirche, in: Una Sancta 55, 2000/1, 68-80.

Wissen macht Glauben. Informationsmanagement revolutioniert Kirchen und Gemeinden, in: Wissen in Aktion. Wege des Knowledge Managements, Proceedings der 22. Online-Tagung der DGI, hrsg. von Ralph Schmidt, Frankfurt 2000, 238-249.

Die Bedeutung der Kirchen im Übergang zur Dienstleistungs- und Informationsgesellschaft, erschienen als: A Importânçia da Igreja na Transição para a Sociedade de Serviços e Informação, in: Finisterra (Lissabon) 33, 1999, 45-55.

Theologie heute, in: theologia.deutsch. Das Internetperiodikum, http://www.theologia.de, Nr. 1 (September 1999).

zus. mit Matthias Schnell: Einleitung: Auf dem Weg zur digitalen Kirche?, in: Cyberchurch? Kirche im Internet, hrsg. von Wolfgang Nethöfel/ Matthias Schnell, Frankfurt 1998, 9-13.

Luhmanns erstarrter Schneid. Der große Meister in der Pose des unbewegten Beobachters, in: Lutherische Monatshefte 37, 1998/4, 15-17.

Zwischen Medien und Mächten. Theologische Orientierung im Übergang zur Informationsgesellschaft, in: Cyberchurch? Kirche im Internet, hrsg. von Wolfgang Nethöfel/ Matthias Schnell, Frankfurt 1998, 75-96.

Diakonie im Unternehmen Kirche, in: Zukunft der Diakonie. Zwischen Kontinuität und Neubeginn, hrsg. von Udo Krolzik, Bielefeld 1998, 21-36.

Unternehmen Kirche? Bedeutung und Perspektiven einer Begriffsbestimmung, in: Theorie Kirchenmanagement. Potentiale des Wandels. Analysen – Positionen – Ideen (= Kirche & Zukunft 2), hrsg. von Martin Thomé, Bonn: Lemmens 1998, 58-66.

Der Glaube vor den Risiken der Machbarkeit: Gnade und das Problem der Irreversibilität menschlichen Handelns. Eberhard Wölfel zum 70. Geburtstag, in: Die Welt vom Glauben her aufschließen. Der Beitrag der Kirche zur Bildung, (= Loccumer Protokolle 10/ 97), hrsg. von Fritz Erich Anhelm, Loccum 1997, 61-73.

Ärgerlich, überflüssig, schade. Wie christliche Ethik um ihre Kritik gebracht wird, in: Ethik und Sozialwissenschaften, Streitforum für Erwägungskultur 8, 1997 (zu: G. Streminger, Eine Kritik der christlichen Ethik, a.a.O., 329-341), 375-377.

Gebet und Controlling. Die Chancen des Unternehmens Kirche, in: Vom Klingelbeutel zum Profitcenter?". Strategien und Modelle für das Unternehmen Kirche, hrsg. von Arnd Brummer/ Wolfgang Nethöfel, Hamburg: Hanseatisches Druck- und Verlagshaus 1997, 15-24.

Nutzen der Wirtschaftsethik – Zwischen Krise und Konsens, in: Herausforderungen an das Management der Zukunft (Rostocker Hefte zur Unternehmensführung), hrsg. von Hans-Jörg Richter, Rostock: Universität Rostock (1997), 187-202.

Unternehmensethik. Orientierung in der Krise, in: Unternehmensethik, Managementverantwortung und Weiterbildung, hrsg. von Harald Geißler, Berlin: Luchterhand 1997, 106-118.

Wirtschaft und Menschenrechte. Kommentar, in: Das Fenster. Arbeit und Aktionen aus Mecklenburg-Vorpommern, hrsg. von amnesty international, Nr. 13, 1997, 19.

Dampfer zu Schnellbooten machen. Das Ende der Gemütlichkeit sagt der Leiter des DS-Kongresses "Unternehmen Kirche" den Christen voraus. Was ist das Profil einer Gemeinde?, Deutsches Allgemeines Sonntagsblatt vom 14. 2. 1997, 22f.

Kirche im Internet. Mausklick – Die Lernhierarchien kehren sich um, Deutsches Allgemeines Sonntagsblatt vom 9.2. 1996, 29.

Zwischen den Medien – Der Fernsehgottesdienst im medientheologischen Vor- und Rückblick, in: Karl-Fritz Daiber u.a., Gemeinde als Publikum? Berichte, Analysen, Reflexionen zu einem Marburger Fernsehgottesdienst, Marburg 1995, 127-135.

Erwartungen als Politikbedingung. Drei Jahre anwendungsbezogene Grundlagenforschung in den neuen Bundesländern, in: Gestaltungsprinzipien im Transformationsprozeß. „Potsdamer Grundsätze der Vereinigungspolitik", hrsg. von Heinrich A. Henkel, Regensburg 1995 (= Kölner Schriften zur Sozial- und Wirtschaftspolitik 27), 63-73.

Ermeneutica la "mia ermeneutica", Filosofia e teologia 8, 1995, 59-63.

Überholen ohne nachzuholen? Schwierigkeiten mit der Moderne im Transformationsprozeß der neuen Bundesländer, in: Bernhard Meyer-Probst u.a., Nachwendliche Orientierung. Moderne in Deutschland (Rostocker Philosophische Manuskripte NF 2), Rostock 1995, 65-75.

Jenseits vom Wohlwollen. Christliche Ethik in der Marktwirtschaft, in: Freiräume leben – Ethik gestalten. Studien zu Sozialethik und Sozialpolitik. FS Siegfried Keil, hrsg. von Susanne Dimpker, Stuttgart 1994, 154-166.

Allgemeine Verunsicherung. Die deutsche Vereinigung braucht wirtschaftsethischen Rat, Lutherische Monatshefte 33, 1994, 11f.

Die Versäumnisse der fetten Jahre, Deutsches Allgemeines Sonntagsblatt vom 12.11. 1993, 8.

"Ich bin Arbeiter, wer ist weniger?" In Ostdeutschland überlagert die Angst, den Arbeitsplatz zu verlieren, alles, Frankfurter Rundschau vom 9. 7. 1993, 10 (Dokumentation).

"Hermes hilft Hephaistos" – Technikhermeneutik in der Postmoderne, in: Technik 2000 – Herausforderung für die Religionen, hrsg. von der Ingenieurkammer Niedersachsen, Hannover 1992, 111-23.

Die Herausforderung der Schöpfungstheologie durch "die Praxis einer Schöpfungsethik", in: Unsere Welt – Gottes Schöpfung. FS Eberhard Wölfel, hrsg. von Wilfried Härle/ Manfred Marquardt/ Wolfgang Nethöfel, Marburg 1992 (= Marburger Theologische Studien 32), 291-323.

Biblische Schöpfungstheologie? Ein hermeneutischer Werkstattbericht, in: Jahrbuch für Biblische Theologie 5, 1990 (Schöpfung und Neuschöpfung), 245-264.

Die Medien sind nicht die Botschaft – aber was dann?, in: epd-dokumentation 17/90, 9f.)

Ying-Yang und Ping-Pong. Seouler Weltversammlung: Ende oder Anfang?, Religion heute 2, 1990, 130-133 (= Nordelbische Stimmen 1990, 131-135).

Wer macht Geschichte? Konsequenzen kirchlicher Einheit, Religion heute 2, 1990, 2 (= Nordelbische Stimmen 1990, 69-71).

Wo finden wir Halt? Im Atomzeitalter reicht die klassische Moral schon nicht mehr aus, Neue Zeit (Nowoje Vremja). Moskauer Hefte für Politik 44, 1989, H. 34, 39 f.

Der Ökumenische Rat entdeckt seine russische Seele. ÖRK-Zentralausschuß in Moskau, Religion heute 1, 1989, 226-229 (= Nordelbische Stimmen 1989, 251-253).

- zus. mit Viola Schmid: Immer noch ein Fall für Rom, Deutsches Allgemeines Sonntagsblatt 42, 1989, Nr. 22, S. 15.

Genese und Struktur pneumatologischer Erkenntnis, Neue Zeitschrift für Systematische Theologie 31, 1989, 230-249.

Biotechnik zwischen Schöpferglauben und schöpferischem Handeln, Evangelische Theologie 49, 1989, 179-199.

Literarisch-religiöse Reflexion der Gegenwart, Marburger Jahrbuch Theologie 2, 1989, 11-42.

Biologische Evolution und Erkenntnisfähigkeit – eine Gesprächseinleitung, in: Kooperation und Wettbewerb. Zu Ethik und Biologie menschlichen Sozialverhaltens, hrsg. von Hans May/ Meinfried Striegnitz/ Philip Hefner, Loccum 1988 (= Loccumer Protokolle 75), 234- 241.

Vom Mythos zu den Medien. Christliche Identität im konsensuellen Wandel, in: Mythos und Rationalität, hrsg. von Hans Heinrich Schmid, Gütersloh 1988, 310-332.

Creatio, Creatura, Creativitas. Im Spannungsfeld zwischen Schöpfungslehre und Kreativitätsforschung, Berliner Theologische Zeitschrift 5, 1988, 68-84.

Mythos und Logos – systematisch-theologische Überlegungen, in: Die Kraft des Mythos, hrsg. von Heinz Behnken, Loccum 1988 (= Loccumer Protokolle 62), 53-80.

Theologische Hermeneutik in der Postmoderne, Neue Zeitschrift für Systematische Theologie 29, 1987, 210-227.

Zwischen Ökonomie, Ökologie und Ökumene. Theologische Verantwortung für die Natur, Ökumenische Rundschau 36, 1987, 17-32.

Moraltheologie oder ökumenische Ethik? Eine Disziplin am Scheideweg, in: Evangelisch und ökumenisch. Beiträge zum 100jährigen Bestehen des Evangelischen Bundes, hrsg. von Gottfried Maron, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 1986 (= Kirche und Konfession 25).

Ethnotheologie. Zur Struktur unserer Mythen, Theologische Zeitschrift 42, 1986, 66-82.

In der Freiheit der Liebe. Christentum und Magie, Evangelische Kommentare 18, 1985, 144-146. 151.

Frauen und Männer in der Kirche nach der Vancouver-Konferenz. Von der Partizipation zur Gemeinschaft, Ökumenische Rundschau 33, 1984, 177-187.

"Bei ihm ist Erlösung in Fülle" – Redemptoristen heute, in: Materialdienst des Evangelischen Bundes 33, 1982, 92f.

zus. mit E. Konukiewitz/ E. Nase: "Kieler Kreisel". Eine Einführungsveranstaltung in das Studium der Theologie, a.a.O. 115-138.

"Ebenso mit dem Geld" – Sonntags- und Alltagsreligion in Marx' theoretischer Praxis, in: Rhizom 2 (Religion im Alltag), Stuttgart 1982, 17-42.

   

Lexikonartikel:

Art. "Mythos", in: Lexikon Theologie. Hundert Grundbegriffe, Stuttgart 2004, 214-216.

Art. "Naturrecht III. (kath.)", in: Evangelisches Staatslexikon (3. Aufl.), Stuttgart 1987, Bd. 2, Sp. 2230-2233.

Art. "Existenztheologie", in: Evangelisches Kirchenlexikon, Göttingen 1987, Sp. 1232-1235.

Art. "Strukturalismus", a.a.O. Bd. 5, 112-114.

Art. "Mythos", in: Taschenlexikon Religion und Theologie (4. Aufl.) Bd. 3, Göttingen 1983, 302-306.

 

Rezensionen:

Rezension: Lück, Wolfgang, Die Zukunft der Kirche. Evangelische Gemeindem im 21. Jahrhundert, Darmstadt 2006 (Rez.), in: ThLZ 132, 2007/9, Sp. 1005f.

Rezension: König, Andrea: Medienethik aus theologischer Perspektive. Medien und Protestantismus - Chancen, Ristiken, Herausforderung und Handlungskonzepte. Marburg: Tectum 2006, 436 Seiten, in: ThLZ 132, 2007, Sp. 466f.

Bücherbesprechung: "Moralischer Realismus. Theologische Beiträge zu einer philosophischen Debatte",  hrsg.  von u.a.  Johannes Fischer,  Stuttgart 2004. "Angewandte Ethik und Religion", hrsg. von Thomas Laubach, Tübingen-Basel 2003. "Der Mensch als Ziel der Wirtschaftsethik. Eine finalethische Positionierung im Spannungsfeld zwischen Ethik und Ökonomik", Elmar Nass, Paderborn-München-Wien-Zürich 2003. In: Theologische Literaturzeitung 131, 2006 (5), Sp. 556-559.

Rezension: Knauer, Peter: "Handlungsnetze. Über das Grundprinzip der Ethik", Frankfurt/M.: Books on Demand 2002. 196 S. In: ThLZ 129 (12/2004), S. 1351-1353.

Buchbesprechung: "Kirchliche Strukturen im Plural : Analysen, Visionen und Modelle aus der Praxis", Hrsg. Uta Pohl-Patalong, Hamburg 2004, in: Deutsches Pfarrerblatt 104, Heft 8 im August 2004, S. 417f.

Achtung vor dem anderen. Evangelische Sozialethik am Leitfaden der Menschenrechte (Rez. Ulrich H. J. Körtner, Evangelische Sozialethik zwischen Theorie und Praxis, Göttingen 1999), in: Evangelische Kommentare 2000/ 7, 48f.

Mythos zwischen Philosophie und Theologie, hrsg. von Enno Rudolph, Darmstadt 1994 (Rez.), Theologische Literaturzeitung 122, 1997, Sp. 1060f.

Gib mir ein Zeichen. Zur Bedeutung der Semiotik für theologische Praxis- und Denkmodelle, hrsg. von Wilfried Engemann/ Rainer Volp, Berlin/ New York 1992 (Rez.), Wege zum Menschen 46, 1994, 124f.

De Dignitate Hominis: FS für Carlos-Josaphat Pinto de Oliveira, hrg. von A. Holderegger/ R. Imbach/ R. S. de Miguel, Fribourg/ Wien 1987; Anton Rauscher, Kirche in der Welt, 2 Bde., Würzburg 1988; Johannes Reiter, Modelle christozentrischer Ethik, Düsseldorf 1984 (Sammelrez.), Theologische Rundschau 57, 1992, 445-448.

Kann man Gott aus der Natur erkennen?, hrsg. von Carsten Bresch/ Sigurd Martin Daecke/ Helmut Riedlinger (Questiones Disputatae 125), Freiburg/ Basel/ Wien 1990 (Rez.), Pastoraltheologie 80, 1991, 632-634.

Martin Honecker: Einführung in die Theologische Ethik. Grundlagen und Grundbegriffe, Berlin/ New York 1990 (Rez.), Materialdienst des Evangelischen Bundes 42, 1991, 59f.

Grundsätze, die ein Leben entwarf (Heinz Eduard Tödt: Perspektiven theologischer Ethik, Rez.), Deutsches Allgemeines Sonntagsblatt 41, 1988, Nr. 42, S. 41.

Günther Keil: Philosophiegeschichte II. Von der Aufklärung bis zur Gegenwart (Rez.), Theologische Literaturzeitung 113, 1988, Sp. 286-288.

Günther Keil: Philosophiegeschichte I. Von der Antike bis zur Renaissance (Rez.), Theologische Literaturzeitung 112, 1987, Sp. 239f.

Civil Religion – "Gesellschaftsreligion" oder "Die gemeinsamen quasi-religiösen staatsbürgerlichen Grundwerte" (Review), Zeitschrift für Evangelische Ethik (Nullnummer 1984; als Mss. gedruckt).

Théo Pfrimmer: Freud, lecteur de la bible (Rez.), Wege zum Menschen 36, 1984, 377f.

 

 Mitverfasser: 

zus. mit Michael Haspel/ Siegfried Keil, Marburger Thesen zur rechtlichen Regelung gleichgeschlechtlicher Lebensgemeinschaften aus theologisch-sozialethischer Sicht, in: Familienpolitische Informationen (EAF) 40/4, 2001, 6f. (= Thesen zur rechtlichen Gleichstellung gleichgeschlechtlicher Lebensgemeinschaften aus der Perspektive evangelischer Sozialethik, in: INTAMS-Review 7/1, 2001, 93-95).

Gemeinde als Publikum? Berichte, Analysen, Reflexionen zu einem Marburger Fernsehgottesdienst, hrsg. von Karl-Fritz Daiber u.a., Marburg 1995.

Krieg, Konfession, Konziliarität. Was heißt "gerechter Krieg" in CA XVI heute?/ War, Confession and Conciliarity. What does "just war" in the Augsburg Confession mean today?, hrsg. von Viggo Mortensen, Hannover 1993 (= Vorlagen NF 18).

 

 Übersetzung:

Claude Lévi-Strauss: Gott – gibt es den überhaupt? (Interview), Linguistica Biblica 4, 1974 (H. 32), 38-55.



Reihen-Herausgeber:

Andréa Eleonore Vermeer, Peacebuilding in Iraq: risks and opportunities of changing normative orders, Berlin 2009 (=TWS 8).

Steffen W. Hillebrecht, Die Praxis des kirchlichen Marketings. Die Vermittlung religiöser Werte in der modernen Gesellschaft, Hamburg 2000 (=TWS 7).

Franz Brendle, Klaus Lefringhausen, Ökonomie und Spiritualität – Verantwortliches Wirtschaften im Spiegel der Religionen, Hamburg 1997 (=TWS 6).

Klaus Bielfeldt, Die Fundamente unseres Wohlstands. Eine Untersuchung der Wurzeln des industriellen Zeitalters, Hamburg 1997 (=TWS 5).

Friede und soziale Wirtschaftsordnung. Juden, Christen und Muslime in gemeinsamer Verantwortung, hrsg. von Kurt Abel/ Martin Hüneburg, Hamburg 1996 (=TWS 4).

Klaus Lefringhausen, Ethik des Wirtschaftens. Ein Lese- und Arbeitsbuch zum Abenteuer des Alltags, Hamburg 1995 (= TWS 3).

Klaus Streeck, Corporate Identity im Christentum. Die produktive Gemeinschaft der Diakonieschwestern, Hamburg 1995 (= TWS 2).

Zwischen Abbruch und Aufbruch. Ein ost-westdeutscher Dialog, hrsg. von Christoph Demcke/ Heinz Reichmann, Hamburg 1995 (= TWS 1).

Texte zur Wirtschafts- und Sozialethik (TWS), Hamburg 1995 ff.

 

 
Mitherausgeber:

(zus. mit Klaus-Dieter Grunwald), Kirchenreform strategisch!, Glashütten 2007.

(zus. mit Klaus-Dieter Grunwald): Kirchenreform jetzt! Projekte, Analysen, Perspektiven, Schenefeld 2005.

(zus. mit Matthias Schnell): Cyberchurch? Kirche im Internet, Frankfurt 1998.

(zus. mit Arnd Brummer:) Vom Klingelbeutel zum Profitcenter? Strategien und Modelle für das Unternehmen Kirche, Hamburg 1997.

(zus. mit Wilfried Härle/ Manfred Marquardt:) Unsere Welt – Gottes Schöpfung. Festschrift Eberhard Wölfel, Marburg 1992 (= Marburger Theologische Studien 32)

Rhizom 2 (Religion im Alltag). – Stuttgart 1982.

Rhizom 1 (Projekt Proseminar). – Stuttgart 1979.



Rundfunk-Manuskripte:

Zur Leistung berufen? (Diskussionssendung auf SWR 2) am 21.11.2008. Hier online anhören.

Kirche im Internet (Interview-Sendung) (Hessischer Rundfunk II 2000)

Jesus unter Machern. Was glauben Manager? (Süddeutscher Rundfunk 1996).

Bernhard Häring: Meine Erfahrungen mit der Kirche (Radio Bremen, 1989).

"Ein Segen wie Feuer". Die Pfingstgeschichte erzählt (Radio Bremen, 1988).

Vorsicht Theologen! Vom Umgang mit einer gefährlichen Spezies (Radio Bremen, 1986).

 

- zus. mit V. Schmid:

Die neue Dimension. Kreativität im sozialen Lernen und in christlicher Verkündigung (Radio Bremen, 1985).

Zwischen Kreuz und Totempfahl. Ein Besuch bei kanadischen Indianern (Bayerischer Rundfunk II, 1984).

Schamanen im Dickicht der Städte. Neue Heiler als Herausforderung für die christliche Spiritualität (Bayerischer Rundfunk II, 1984).

Die listige Taube. Kreativität in christlicher Verantwortung (Bayerischer Rundfunk I, 1983).

Die Beichtstuhltür öffnet sich. Ein Sakrament in ökumenischer Verantwortung (Saarländischer Rundfunk II, 1982).

Beichtvater, Ordensmann, Ethiker – Bernhard Häring zum 70. Geburtstag (Bayerischer Rundfunk I, 1982).

 

Manuskripte mit Druckort:

Das Wesen des Christentums und seine ethische Orientierungsfunktion im Zeitalter der Globalisierung (erscheint 2000 im Sammelband: 100 Jahre „Wesen des Christentums“)

 

Manuskripte ohne Druckort:

"Transformative Sustainability"; Moral Patterns of a New Age  (Vortrag  bei der Internationalen Konferenz "Sustainable  Development". Lisabon am 13.02.2007)

Kirchenreform im 3. Jahrtausend

Ein Kongress mit Zukunft? Leuchtfeuer für ein Kirchenschiff im Wittenberger Trockendock

Planungsräume - Planungsträume. Risiken und Chancen von Planungsbezirken. (Vortrag vor der Regionalversammlung in Frankfurt am 29.06.2005.)

Modernisierung der Gerechtigkeit? (Vortrag auf dem Symposion 'Die Zukunft der Gerechtigkeit. Ein Gespräch über die Grundlagen unserer Gesellschaft'. Sprengel-Museum Hannover am 12.06.2004)

Kirchenvorstand - aktuelle Aufgaben einer traditionsreichen Organisation (Vortrag auf dem Kirchenvorstandstag der EKKW am 21.09.2002)

„Neuer Wein“ und „alte Schläuche“. Zur Orientierungsfunktion der Kirche in Veränderungsprozessen (Vortrag Hannover 1999)

Leitbild-Leiden. Ein Vortrag, den ich nicht halte (Frankfurt 1999).

Neues (Unternehmens-) Profil für die Kirche? (Vortrag Wittenberg 1999).

Diakonie. Funktion und Gestalt der Kirche (Vorlesungsmanuskript 1999)

Von der biblischen Erzählung zur virtuellen Welt. Die eine Botschaft und die vielen Medien (Vortrag Köln 1998)

Theologische Wirtschaftsethik (Vorlesungsmanuskript 1994)

Grundzüge der Ethik und Sozialethik (Vorlesungsmanuskript 1993)

Religion und Theologie (Frankfurt 1989).

Theologen in uns. Eine Reise zu den Polen unserer religiösen Existenz (Feature-Entwurf 1988 für Südwestfunk).

Theologie in der Wissenschaftsgesellschaft (Hofgeismar 1988).

Christologie (Vorlesungsmanuskript 1988).

Gottes- und Schöpfungslehre (Vorlesungsmanuskript 1985-1987).

Theologische Arbeit in der Wendezeit (Hamburg 1986).

Prolegomena II: Theologische Arbeit (Vorlesungsmanuskript 1986; vgl. o.).

Prolegomena I: Theologische Hermeneutik (Vorlesungsmanuskript 1985)

Zweireichelehre – bundesrepublikanische Civil Religion oder sozialethische Diskontinuitätstheorie? (Kiel 1984).

"Das geht aber wie Feuer und Wasser" – Struktur und Bedeutung theologiegeschichtlicher Entwicklungen am Beispiel des Übergangs von der liberalen zur dialektischen Theologie (Kiel 1984).

Kreativität in der Gestaltpsychologie (Einführung) (Kiel 1983).

Gunkels literaturgeschichtliche Methode als systematisch-theologisches Programm (Kiel 1973).

Hölderlins Hyperion. Die Konstellation der Hauptfiguren und ihr Bezug zur mythischen Struktur Erde-Himmel (Bochum 1969).

 

Predigten

Predigt über die Bergpredigt am 05.11.2006 im Rahmen der ökumenischen PREDIGTREIHE in der Friedensdekade in der Gutleutkirche Link: Alle Predigten der Predigtreihe

Predigt am 09.01.2005 zur Übergabe der Weißfrauenkirche an die Diakoniestation Weser 5, (09.01.2005)

Universitätspredigten (ab 1982), neu s. http://www.uni-marburg.de/theologie/Downloads/Predigt211001.pdf


Zuletzt aktualisiert: 20.06.2016 · Wolfgang Nethöfel

 
 
 
Fachbereich 5: Evangelische Theologie

Fb. 05 - Evangelische Theologie, Alte Universität - Lahntor 3, 35032 Marburg
Tel. +49 6421/28-22423, Fax +49 6421/28-28968, E-Mail: dekan05@staff.uni-marburg.de

Facebook-Logo

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/fb05/fachgebiete/sozialethik/personal/ehemalige/nethoefel/publikationen

Impressum | Datenschutz