Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (DSA)
 
  Startseite  
 

Deutsche Dialektgeographie (DDG)

 

DDG Logo



Ab Band 111 herausgegeben von Jürgen Erich Schmidt, Joachim Herrgen und Alfred Lameli.

Erscheint im Olms-Verlag Hildesheim / Zürich / New York.

 

Herzlich Willkommen auf der Seite der „Deutschen Dialektgeographie“!

Die Buchreihe „Deutsche Dialektgeographie“ wurde 1908 durch den Marburger Dialektologen Ferdinand Wrede begründet und in der Folge von ihm herausgegeben. Insofern ist die DDG eine der besonders traditionsreichen Buchreihen des Fachs. Sie kann jedoch nicht nur auf eine lange Tradition zurückblicken, sondern ist heute unter ihren Herausgebern Jürgen Erich Schmidt, Joachim Herrgen und Alfred Lameli ein aktives Forum der aktuellen Regionalsprachenforschung. Die DDG versteht sich als anspruchsvolles Publikationsmedium für hochrangige wissenschaftliche Arbeiten aus dem gesamten Feld der Regionalsprachenforschung.

In den vergangenen Jahren hat die DDG eine formale und inhaltliche Modernisierung erfahren. Hierzu schreiben die Herausgeber im Vorwort zu Band 111: „Auf dem Weg von einer traditionellen Dialektgeographie hin zu einer modernen Sprach­dynamikforschung des Deutschen haben sich nicht nur die Methoden des Faches verändert, sondern in gewissem Umfang auch der wissen­schaft­liche Gegenstand. Für die DDG ist damit der Zeitpunkt für eine Neuausrich­tung gekommen. Die Arbeiten, die zukünftig in dieser Reihe erscheinen werden, sollen zwar auch weiterhin areallinguistische Spezialstudien sein, die der Vertiefung größer angelegter Themenfelder dienen. Diese Themenfelder sollen nun aber das gesamte Spektrum der sprachlichen Variation umfassen, die durch die Pole der gesprochenen Standardsprache einerseits und der lokalen Basisdialekte andererseits markiert ist. Das gesamte Methodenarsenal, das eine zeitgemäße Variationslinguistik kennzeichnet, soll künftig in der DDG zu finden sein.“

Die DDG erscheint ab Band 111 unter der verlegerischen Betreuung des Olms-Verlags.

Publikationsanfragen durchlaufen ein internes Begutachtungsverfahren. Ansprechpartner für weitere Informationen zur Manuskripteinreichung oder auch ganz allgemein zur Reihe ist:

Dr. Paul Heinemann

Georg Olms Verlag AG
Hagentorwall 7
31134 Hildesheim
Germany

Zuletzt aktualisiert: 22.05.2017 · lameli

 
 
 
Fb. 09 - Germanistik und Kunstwissenschaften

Forschungszentrum Deutscher Sprachatlas, Pilgrimstein 16, D-35032 Marburg
Tel. +49 6421 28-22483, Fax +49 6421 28-28936, E-Mail: dsa@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/fb09/dsa/publikationen/ddg

Impressum | Datenschutz