Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (Spez. Botanik)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Biologie » Fachgebiete » Spezielle Botanik und Mykologie » AG Imhof » Cephalanthera rubra - Rotes Waldvöglein
  • Print this page
  • create PDF file

Cephalanthera rubra - Rotes Waldvöglein Cephalanthera rubra - Rotes Waldvöglein
(Orchidaceae - Knabenkrautgewächse)


Wie auch ihre Schwester, das Weiße Waldvöglein, ist diese Orchidee ein Vertreter der Wälder auf Kalkböden, allerdings eher an lichten und warmen Stellen. Sie ist seltener als C. damasonium, und da sie weitaus größer und auffälliger gefärbt ist als das Weiße Waldvöglein ist sie zudem noch stärker durch Abpflücken gefährdet. Die seltenste der drei bei uns vorkommenden Cephalanthera-Arten ist jedoch C. longifolia, das Schwertblättrige Waldvöglein.

Zurück

Zuletzt aktualisiert: 22.06.2011 · Stephan Imhof

 
 
Fb. 17 - Biologie

Fb. 17 - Biologie, Karl-von-Frisch-Straße 8, D-35043 Marburg
Tel. +49 6421/28-23499, Fax +49 6421/28-22052, E-Mail: Fb-17Biologie@uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/fb17/fachgebiete/botanik_mykologie/spezbot/cephalanthera_rubra

Impressum | Datenschutz