Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (Mineralogisches Museum)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Geographie » Partner » Mineralogisches Museum » Kurzvita Masberg
  • Print this page
  • create PDF file

Kurzvita Prof. Dr. Peter Masberg

Masberg Porträt
  • geboren 1954 
  • Studium der Mineralogie am Mineralogisch-Petrologischen Institut der Universität Bonn (Diplom 1981) 
  • Promotion 1985 am Mineralogisch-Petrologischen Institut der Universität Bonn ("Petrographie und Geochemie der Förderprodukte der Mosenberg-Vulkan-Gruppe bei Manderscheid, Westeifel. ‚Dokumente’ für prä- und posteruptive gravitative Differentiation in einem Olivin-nephelinitischen Magma") 
  • seit 1986 Wissenschaftlicher Angestellter am Institut für Mineralogie, Petrologie und Kristallographie der Philipps-Universität Marburg 
  • Habilitation 1996 am Fachbereich Geowissenschaften der Philipps-Universität Marburg ("Die Genese der Migmatite und der Magmatite im granulitfaziell geprägten Zentralen-Damara Orogen, Namibia") 
  • Antrittsvorlesung 1997 zur Ernennung zum Privatdozenten am Fachbereich Geowissenschaften der Philipps-Universität Marburg 
  • Ernennung zum außerplanmäßigen Professor am Fachbereich Geowissenschaften der Philipps-Universität Marburg 2004 
  • seit 1. April 2004 Leiter des Mineralogischen Museums der Philipps-Universität Marburg



Zuletzt aktualisiert: 15.07.2013 · Peter Masberg

 
 
 
Fb. 19 - Geographie

Mineralogisches Museum der Philipps-Universität, Firmaneiplatz, D-35032 Marburg
Tel. +49 6421 28-22244, Fax +49 6421 28-27077, E-Mail: minmus@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/fb19/partner/minmus/kurzvita_masberg

Impressum | Datenschutz